Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Ein Geben und Nehmen - Radstadt tauscht mit Nachbar Eben die Spieler!

Dass sich der UFC Radstadt in der 2. Landesliga Süd etabliert hat, ist längst kein Geheimnis mehr. Nach dem Meistertitel in der 1. Klasse Süd-Saison 2015/16 belegte Radstadt eine Etage höher gleich den sensationellen dritten Endrang. Auch in der abgelaufenen Spielzeit waren die Pongauer lange vorne dabei. Am Ende knickten sie etwas ein, nesteten sich aber letztendlich auf der tollen sechsten Position ein. Nun steht im Verein ein krasser Umbruch an. Wo der Weg für den UFC künftig hinführt, wird sich bald weisen.

 

 

Vorstandswechsel brachte Unruhe

Wie bereits im Vorjahr zeigten sich die Radstädter im Herbst der letzten Saison von ihrer Schokoladenseite. Der UFC Radstadt überwinterte auf dem dritten Tabellenplatz und saß den beiden Top-Teams der Liga, Mühlbach und Tamsweg, permanent im Nacken. "Die erste Saisonhälfte war richtig gut, das Frühjahr dann allerdings zum Vergessen", bringt es Karl Schatzl, Sektionsleiter des UFC, auf den Punkt. Im zweiten Saisonabschnitt ging es den Pongauern nicht mehr so leicht von der Hand, letztendlich mussten sie sich mit dem sechsten Tabellenplatz begnügen. "Im Winter hat sich in unserem Vorstand viel getan. Dadurch entstand viel Wirbel, der sich auch auf unsere sportlichen Leistungen ausgewirkt hat", so Schatzl weiter. In der kommenden Saison wird es in Sachen Spielerpersonal viele Veränderungen geben. Das Ziel des UFC Radstadt bleibt deshalb eher minimalistisch, wie Schatzl bestätigt: "Wir wollen nichts mit dem Abstiegskampf zu tun haben. Ein Platz im sogenannten 'gesunden' Mittelfeld wäre super."

 

Auf dem Transfermarkt wurde mit dem Nachbarn kooperiert

Bei den Radstädtern gibt es einige Zu- sowie Abgänge. Mit Maximilian Winkler, Igor Bozic und dem Neo-Trainerteam Andreas und Vater Günther Scherer docken gleich vier von Eben an. Zudem werden die Pongauer von Benjamin Seebacher (Ramsau) und Markus Ebbing (Filzmoos) verstärkt. Auch bei den Abgängen scheint der Nachbarverein UFC Eben groß auf. Florian Ortner, Eniz Cosic, Mihai Salagean und Trainer Mario Mitrovic wechseln nach Eben. Daniel Pitter schlägt seine Zelte künftig in Filzmoos auf.

 

Spielertrainer Andreas Scherer auf den Spuren Nagelsmanns

Jeder kennt und schätzt ihn: Julian Nagelsmann, den 30-jährigen Trainer von der TSG Hoffenheim. Andi Scherer, vorher Ebens nun Radstadts neuer Spielertrainer hat zwar noch nicht so viele Jahre auf dem Buckel, schlägt aber auch einen ähnlichen Weg ein. Seit vergangenen Sonntag ist Scherer in Besitz der UEFA-B-Lizenz - in diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch.

 

Und wer wird Weltmeister, Herr Schatzl?

"Brasilien." 

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Salzburg
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter