Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

LASK überrollt Horn!

Der LASK siegt auswärts in der Waldviertler Volksbank-Arena zwar klar mit 1:4 gegen völlig überforderte Horner, muss aber dennoch den Lustenauern zum Herbstmeistertitel gratulieren. Die Vorarlberger setzten sich auswärts gegen Wattens mit 2:4 durch. In Horn waren die Linzer von der ersten Minute weg das bessere Team. Imbongo köpfte die Linzer in Führung (14'), Luckeneder legte nach (21'). Die im zweiten Durchgang kurzfristig aufkeimende Hoffnung der Horner durch den Treffer von Milosevic (55'), beendeten Fabiano postwendend (55'), sowie Rep gegen Ende (88'). Die zwischenzeitliche rote Karte für Milan Bortel nach Tätlichkeit war schluessendlich nicht mehr spielentscheidend. 

LASK-Traumstart zerstört Horn! 

Bei seinem 100. Erste Liga-Match von Rene Gartler zeigte sich den Linzern ein absoluter Bilderbuch-Start! Zwar ist zunächst Horn durch Sakaki die etwas gefährlichere Mannschaft (6'), danach übernimmt jedoch der LASK das Zepter. Imbongo Boele köpft die Linzer nach einer Maßflanke von Mayer von der Strafraumecke aus kürzester Distanz in Führung (14'), noch im Schock befindlich legte der LASK auch schon wieder nach. Luckeneder verwertete eine wunderschöne Eckball-Flanke von Peter Michorl völlig freistehend per Kopf zur 0:2 Führung in der Volksbank-Arena (21'). Die Horn-Defensive präsentierte sich in dieser Phase des Spiels vogelwild. In der Folge blieben die Linzer das etwas bessere Team und spielten auch auf den entscheidenden Treffer. Die Elf von Oliver Glasner ließ allerdings die letzte Konsequenz im Angriffsdrittel vermissen. 

Fabiano zerschmettert Horn-Hoffnung! 

Im zweiten Durchgang kommt dann nochmals kurz Hoffnung auf. Mit der Einwechslung von Nicolas Orisini ging frischer Wind durch die Angriffsreihen der Niederösterreicher, die plötzlich mit leichtem Oberwasser aufwarten konnten. Der Eingewechselte war auch am Anschlusstreffer maßgeblich beteiligt! Orsini dribbelte sich von rechts in den Strafraum und spielte zurück auf Milosevic, der sich einmal um die eigene Achse drehte und die Kugel ins lange Eck zirkelte (55'). Die Freude der japanischen Traumfabrik währte allerdings nicht sehr lange. Vom Anstoß weg bekam gleich Ranftl die Kugel und der startete ein Dribbling in Richtung Strafraum, dort angekommen überließ Ranftl dem Jubilar Gartler die Kugel, der ließ nochmal weiterlaufen auf Fabiano, der das Leder aus spitzem Winkel in die Maschen hämmerte. Zwischen den beiden Toren lag effektiv keine Minute (55'). Der Frust der Horner über den schnellen Gnadenstoß nach dem Anschlusstreffer war verständlich, weniger verständlich allerdings die Aktion von Milan Bortel. Im Getümmel beim Freistoß wischte der Horner Ranftl mit der Hand ins Gesicht, der ging theatralisch zu Boden. Während sich Ranftl noch am Boden wand musste Bortel mit der glatten roten das Feld verlassen (71'), somit war das Match entschieden. Der schlussendlich bedeutungslose vierte Treffer durch Rep nach Gonda-Patzer hatte keinen Einfluss mehr auf die Siegesparty der Linzer (88')

Wüste Beschimpfungen bei Fabiano-Auswechslung! 

Bei der Auswechslung des entscheidenden Torschützen Fabiano rund um die 85. Spielminute wurde der Brasilianer wohl von einigen Horner Fans wüst beschimpft, worauf LASK-Trainer Oliver Glasner selbst den Fans antwortete. Um Ruhe in die Situation zu bringen verwies Schiedsrichter Jäger Glasner auf die Tribüne. 

Die Start-Aufstellung des SV Horn: 

33 Shuichi Gonda
03 Milan Bortel
04 Shota Sakaki
07 Aleksandar Djordjevic (K)
08 Balakiyem Takougnadi
10 Miroslav Milosevic
17 Antonio Santos Varela Monteiro
18 Albert Vallci
20 Rintaro Yajima
21 Nils Zatl
37 Nosa Iyobosa Edokpolor

Die Start-Aufstellung des LASK Linz: 

31 Filip Dmitrovic
04 Peter Michorl
07 Rene Gartler (K)
08 Fabiano De Lima Campos Maria
10 Rajko Rep
15 Christian Ramsebner
17 Felix Luckeneder
22 Thomas Mayer
25 Paulo Otavio Rosa Silva
26 Reinhold Ranftl
28 Dimitry Imbongo Boele

Schiedsrichter der Partie: 

Christopher Jäger

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Salzburg

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter