Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Erste Liga 2017/18: Vorschau Runde 4

Die erste englische Runde der Erste Liga steht kurz vor der Tür und bringt den bislang heißen August auch wieder aufs Spielfeld, wie schon vegangenen Freitag. Es wurde allerdings nicht nur bei hitzigen Temperaturen um Punkte gefightet, bei strömendem Regen und Gewitter wurde die Partie zwischen Hartberg und Innsbruck abgesagt. Am Montag geht es aber schon wieder weiter. Liefering fordert die Rieder, im Topspiel trifft am Dienstag Lustenau auf angezählte Innsbrucker. Das angeschlagene Blau-Weiß Linz hat am Dienstag die Möglichkeit sich gegen den KSV zu rehabilitieren. Leader Wiener Neustadt trifft auf Verfolger Hartberg und die WSG muss auswärts gegen den FAC ran. 

Mo, 07.08.2017, 18:30 Uhr

FC Liefering - SV Guntamatic Ried

Live-Ticker

FC Liefering SV Guntamatic Ried

Beim FC Liefering tritt die SV Guntamatic Ried am Montag, dem 7. August, an. Ankick ist um 18.30 Uhr. „Wir müssen aggressiv spielen, die Zweikämpfe von Beginn an annehmen. Auch das Umschaltspiel ist gegen Liefering wichtig, unsere Pässe müssen genau kommen“, sagt SVR-Kicker Pius Grabher. Die beiden Mannschaften haben bisher noch keine Duelle in Pflichtspielen auf dem Kerbholz. Beide Teams sind zurzeit aber in starker Verfassung. Liefering zerfledderte die Abwehr von Blau-Weiß am Freitag, Ried zeigte vor heimischer Kulisse eine emotionsgeladene Leistung und holte sich mit einem Kraftakt noch drei Punkte vom FAC.

Di, 08.08.2017, 18:30 Uhr

FC Wacker Innsbruck - SC Austria Lustenau

Live-Ticker

FC Wacker Innsbruck SC Austria Lustenau

Das Topspiel der englischen Runde findet am kommenden Dienstag in Innsbruck statt. Dort treffen die Tiroler auf stark schwankende Lustenauer. Der von Andreas Lipa trainierte Klub weist bislang einen Sieg und zwei Niederlagen auf. Gegen Wiener Neustadt zeigten die Grün-Weißen zumindest im zweiten Durchgang was in ihnen steckt, zumindest ein Punkt wäre verdient gewesen. Doch so ist der Fußball. Für Wacker Innsbruck war der letzte Freitag im wahrsten Sinne verhagelt. Das Wetter rettete die Elf von Karl Daxbacher vor einer katastrophalen Blamage. Zur Pause und somit zum Zeitpunkt des Spielabbruchs lagen die Tiroler bereits mit 2:0 gegen den Aufsteiger aus Hartberg zurück. Jetzt wird es Zeit, dass sich die Tiroler ihres Aufstiegsziels besinnen, sonst vergibt man bereits zu Saisonbeginn alle Chancen auf den Titel.

Di, 08.08.2017, 18:30 Uhr

KSV 1919 - FC Blau-Weiß Linz

Live-Ticker

KSV 1919 FC Blau-Weiß Linz

Blau-Weiß Linz gilt momentan etwas als Sorgenkind der Liga, denn die Defensive der Oberösterreicher ist nach acht Gegentoren in drei Spielen die zweitschlechteste Abwehr der Liga. Nach der starken Rückrunde in der letzten Saison ist der Saisonstart natürlich ernüchternd, auch wenn Vorstand Sport David Wimleitner sich in Geduld üben möchte. Immerhin wurden Leistungsträger und Erfolgstrainer Klaus Schmidt abgegeben. Die Niederlage gegen Liefering war allerdings schon besorgniserregend, die Linzer wirkten lethargisch. Gegen Kapfenberg muss nun die Trendwende gelingen, sonst droht wie schon in der Vorsaison der letzte Tabellenplatz. Die Falken dürfen sich momentan ebenfalls nicht auf ihre Form verlassen. Die Pflug-Elf unterlag am Freitag Wattens klar mit 3:1, davor durfte man sich über den Punkt in Innsbruck schon glücklich schätzen.

Di, 08.08.2017, 18:30 Uhr

SC Wiener Neustadt - TSV Prolactal Hartberg

Live-Ticker

SC Wiener Neustadt TSV Prolactal Hartberg

Unglaublich aber wahr, das nominelle Topspiel zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison findet zwischen dem Tabellenführer Wiener Neustadt und Aufsteiger Hartberg. Beide Teams sind in dieser frühen Phase der Saison in bestechender Form und bringen die Ergebnisse auch nach Hause. Wiener Neustadt feierte drei Siege en suite, auch am Freitag entführte die Mählich-Elf knapp aber doch drei Punkte aus Lustenau. Hartberg ist nur deshalb nicht bereits punktegleich mit den Wiener Neustädtern, weil das Match der Hartberger gegen Wacker Innsbruck beim Stand von 2:0 abgebrochen wurde. Klar ist jedoch, dass sich zwischen beiden Mannschaften ein heißes Duell bei vermutlich heißen Temperaturen abzeichnet, immerhin präsentierte sich Wiener Neustadt mit acht Treffern als bisher treffsicherste Mannschaft und hat mit Hamdi Salihi den Toptorschützen in den eigenen Reihen.

Di, 08.08.2017, 18:30 Uhr

Floridsdorfer AC - WSG Wattens

Live-Ticker

Floridsdorfer AC WSG Wattens

Eine frühe Krise sucht momentan den FAC heim. Der Klub aus Wien hofft nun gegen die WSG Wattens auf die Trendwende, doch die WSG ist einmal mehr in guter Form und befindet sich nach dem verpatzten Start mit dem Cup-Ausscheiden und der Auftaktpleite gegen Hartberg voll in der Spur. Die Zeichen stehen demnach erneut nicht sehr positiv für den FAC, auch weil die Wiener die letzten beiden Aufeinandertreffen letzte Saison klar verloren.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter