Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

1. Landesliga

Henndorf bereitet sich für Aufstiegskampf vor

Nach schwerem Start kam Union Henndorf in der 1. Landesliga immer besser in die Spur und steht nach einer starken Steigerung auf dem vierten Tabellenplatz. Somit bleiben die Kicker vom Wallersee weiterhin nah dran an den Aufstiegsplätzen und wollen genau diese im Frühjahr angreifen.

 

Nach einer für den Trainer Gerhard Schimpl schwierigen Vorbereitung, in der auch nicht alle Spieler zur Verfügung standen, war der Start in die heurige Herbstsaison ebenso schwierig. „Gerade das Spiel gegen Adnet hatte eine gewisse Negativwirkung, ab dem Grödig-Spiel konnten wir uns dann fangen“, resümiert Schimpl. So war es für die Verantwortlichen in Henndorf am Ende auch eine versöhnliche Herbstsaison, in der man noch immer alle Chancen auf den Aufstieg hat. Genau dieser Aufstieg ist auch das erklärte Ziel am Wallersee.

Vorbereiten auf den Aufstiegskampf

Im Winter stehen für die Henndorfer u.a. Teilnahmen am Hallenturnier in Straßwalchen und beim traditionellen Salzburger Stier auf dem Programm. Gerne möchte Trainer Schimpl noch einen neuen Spieler im Winter präsentieren, der Torgefährlich und Abschlussstark ist. Gesucht wird in Henndorf also ein klassischer Torjäger, der die Mannschaft im Aufstiegskampf unterstützen und verstärken kann. Der Chefcoach möchte diesen Torjäger am liebsten direkt zum Trainingsstart Ende Jänner begrüßen, um ihn in der Vorbereitungsphase voll integrieren zu können. Ernst wird es für Union dann am 18. März im Duell beim Tabellennachbarn Schwarzach.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus