Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

USV Scheffau baut die Tabellenführung in Elsbethen aus

Trotz des schlechten Wetters spielte in der 5. Runde der 2. Klasse Nord B der USK Elsbethen gegen den Erstplatzierten USV Scheffau. Nach 90 Minuten steht ein verdientes 1:3 zugunsten der Scheffauer auf der Anzeigetafel. Nun liegt man fünf Punkte vor Koppl und Ebenau, beide haben jedoch ein Spiel weniger.

 

Defensive Heimtaktik hält nicht lange stand

In den Anfangsminuten ist bereits klar, dass es Elsbethen gegen den Tabellenführer eher defensiver angehen möchte. Jedoch können sich die Scheffauer bereits nach 16 Minuten über einen Elfmeter freuen. Maximilian Hofer dribbelt sich durch drei Spieler und wird danach im Strafraum gefoult. Stephan Kobleder verwertet sicher vom Punkt und stellt auf 0:1 für die Gäste. Trotz des Rückstandes lassen sich die Elsbethener nicht verunsichern. Sie sind gut in den Zweikämpfen und stehen vor allem in der Defensive sehr stark, somit geht es mit einem 0:1 in die Halbzeitpause.

Scheffau findet in der 2. Halbzeit die Lücken

Auch nach der Pause steht Elsbethen weiterhin sicher und tief in der Abwehr, weshalb es dem Tabellenführer sehr schwer fällt, zu guten Torchancen zu kommen. Doch nach 55 Minuten ist es soweit. Nachdem die Hausherren etwas aufgerückt waren, können sich die Scheffauer den Ball erobern. Hofer schickt mit einem Lochpass Dominik Omulec in die Spitze, dieser legt quer auf Angreifer Patrick Neulinger, der den Ball zum 0:2 ins Tor schießt. Eine gute viertel Stunde später fällt die Entscheidung. Durch einen langen Ball nach vorne steht Johann Leutgeb alleine vor Elsbethen-Torwart Philipp Stauder und verwertet den Ball im kurzen Eck. Kurz darauf kommen die Hausherren noch zu einem Anschlusstreffer. Ein Freistoß springt kurz vor Golie Marcus Kerschhaggl auf, dieser kann den Ball noch abwehren, allerdings fällt er Stürmer Ferdinand Krispler vor die Füße, der auf 1:3 verkürzt. Danach entstehen auf beiden Seiten keine nennenswerten Chancen mehr und es bleibt beim 1:3. Scheffau reist mit einem Auswärtssieg nach Hause und steht mit 15 Punkten souverän an der Spitze. Elsbethen verliert hingegen schon die vierte Partie in dieser Saison und steht auf dem vorletzten Tabellenplatz.

 

von Jakob Stöllinger

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus