Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SV Mühlbach/Hkg. schießt USK Filzmoos von eigenem Platz

SV Mühlbach/Hkg.
USK Filzmoos

Am Samstag traf der SV Mühlbach/Hkg. in der 2. Klasse Süd auf den USK Filzmoos. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Sebastian Schweiger bringt SV Mühlbach/Hkg. früh in Front

Der SV Mühlbach/Hkg. kommt deutlich frischer aus der Kabine und lässt die Fans mit einem raschen Treffer jubeln. Dabei gelingt den Hausherren hier ein absoluter Traumstart. Sebastian Schweiger zeigt nach 8 Minuten keine Nerven und stellt auf 1:0. Dabei nutzte das Heimteam den Überraschungsmoment und feiert somit die frühe Führung. Die Hausherren präsentierten sich hier weiterhin in Spiellaune und kamen so noch zu weiteren gefährlichen Szenen im Strafraum. In Minute 18 setzt sich Damian Niedermeier im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt auf 2:0. Im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte macht hier Mühlbach weiterhin den stärkeren Eindruck, kann seine guten Chancen dabei aber nicht mehr zum Torerfolg nutzen. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Turbulente Schlussphase

Mit Beginn der zweiten Hälfte bietet sich den Zusehern hier das gewohnte Bild. Mühlbach war weiterhin die stärkere Mannschaft und kam dabei auch zu guten Möglichkeiten. Bis zum nächsten Treffer sollte es aber noch dauern. Dann, nach einer gesamten Stunde, gab es wieder einen Grund zum jubeln. Damian Niedermeier versenkt nach 60 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 3:0. In der 70. Minute bekommt Valon Beqiri die gelbe Karte vor die Nase gehalten. Mario Hoffmann bewahrt in der 75. Minute kühlen Kopf und kann zum 4:0 einschieben. Maximilian Deutinger nützt in Minute 78 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertet zum 5:0. Nach 81 Minuten erhält Martin Ebner die gelbe Karte. Damian Niedermeier trifft in der 84. Minute zum 6:0 für SV Mühlbach/Hkg. und lässt die Zuschauer jubeln. In weiterer Folge kommt in der 89. Minute die gelbe Karte zum Einsatz - Mario Hoffmann wird verwarnt. Nach dem Schlusspfiff bejubelt SV Mühlbach/Hkg. drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen FC Hüttau. USK Filzmoos hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen USC Goldegg die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

SV Mühlbach/Hkg. - USK Filzmoos

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus