Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

USV Ebenau feiert souveränen Auswärtssieg

SK Strobl 1b
USV Ebenau

Vor heimischer Kulisse traf der SK Strobl 1b in der 6. Runde der 2. Klasse Nord B auf USV Ebenau. Beide Teams trafen in letzter Zeit nicht aufeinander.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!


Keine Tore in Halbzeit 1

In den ersten 30 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer. Die Zuschauer sehen hier bisher eine ausgeglichene Partie, in der sich beide Seiten zunächst noch abtasten. Auch wenn sich beide dabei durchaus gefährliche Szenen herausspielen konnten, sollte es bis zum ersten Treffer des Tages noch dauern. In weiterer Folge wird die Partie ruppiger. In der 29. Minute sorgt der Spielleiter für Farbe im Spiel - Gelb für Julian Wörndl. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit gelang es weiterhin keiner Mannschaft, hier den ersten Treffer zu erzielen. Somit sollte es auch mit einem freundschaftlichem Remis in die Halbzeitpause gehen. In der 43. Minute bekommt Bence Toth auch die gelbe Karte. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Ebenau dreht auf

In der 45. Minute kommt die gelbe Karte zum Einsatz - Christoph Kuehleitner wird verwarnt. In der 52. Minute kennt der Referee kein Pardon und zeigt Alexander Resch auch die gelbe Karte. Nach 59 Minuten zieht der Unparteiische den gelben Karton aus der Brusttasche und verwarnt Thomas Schosser. Christoph Kuehleitner zieht in Minute 67 ab und stellt mit dem Treffer zum 0:1 sein Können unter Beweis. Denis Pobric bewahrt in der 80. Minute kühlen Kopf und kann zum 0:2 einschieben. Anschließend verwertet Denis Pobric in Minute 92 zum 0:3 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und USV Ebenau darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

SK Strobl 1b - USV Ebenau

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus