Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

USV Großarl mit eiskalter Chancenverwertung und 6:0 Kantersieg gegen UFC Dienten

Im Freitagsspiel der 2. Klasse Süd/West gastierte der UFC Dienten beim Tabellenfünften USV Großarl. Die Hausherren blieben in den letzten drei Partien ungeschlagen, konnten aber auch kein einziges Mal drei Punkte einfahren. Schlussendlich ließen die Großarler über 90 Minuten nichts zu und gewannen eindeutig mit 6:0. Die Mannschaft von Trainer Stefan Hofer bleibt genau so wie die seines Gegenübers Bernd Ofensberger auf Tabellenplatz fünf bzw. neun.

 

Starke Anfangsphase bringt 3:0 Pausenstand

Nach einem anfänglichem Hin und Her, kann sich der USV Großarl in der Frühphase der Partie ein deutliches Chancenplus erarbeiten und sich auch schnell belohnen. Bei einer einstudierten Eckballvariante springt Norbert Rohrmoser am höchsten und köpft zum 1:0 ein. Nur fünf Minuten später schlägt es erneut ein im Kasten der Dientner. Ein guter Spielzug von hinten bringt den Formstarken Christoph Diess vors Tor, dieser bleibt eiskalt und erhöht auf 2:0. Die Großarler erarbeiten sich nicht all zu viele Möglichkeiten, bleiben aber auch in der nächsten Aktion effizient. In Minute 29 spielt Harald Toferer aus einer gefährlichen Position einen Querpass in die Mitte, wo ein Verteidiger der Gäste den Ball nur knapp verfehlt. Harald Rohrmoser nimmt das Geschenk dankend an und macht seinen Doppelpack zum 3:0. Mit diesem Ergebnis geht es für beide Mannschaften nach 45. Minuten in die Halbzeitpause.

Großarl macht das halbe Duzend voll  

Gerade einmal fünf Minuten gespielt in der zweiten Halbzeit und es kommt zur nächsten Großchance auf Seiten der Heimmannschaft. Der Assistgeber wird zum Torschützen, als Harald Toferer der Ball im Fünfmeterraum vor die Füße springt und auf 4:0 erhöht. Knappe zehn Minuten später wird es für Dienten noch bitterer. Florian Hotter kann seinen Gegenspieler nur durch ein sehr hartes Foul stoppen und sieht danach die Gelb-Rote Karte und muss frühzeitige das Spielfeld verlassen. In weiterer Folge machen Herbert Toferer (67’) und Norbert Rohrmoser (72’) das fünfte und sechste Tor des Spiels. Am Ende gewinnt Großarl verdient mit 6:0, kommt in der Tabelle aber nicht weiter nach oben. Dienten verliert schon das zweite Spiel hintereinander und bleibt auf dem Vorletzten Rang.

Stimme zum Spiel:

Stefan Hofer, Trainer USV Großarl:

„Es war eigentlich nur eine durchschnittliche Leistung von uns, aber wir haben den Großteil unserer Tormöglichkeiten ausgenützt. Es war schwierig für Dienten weil sie eine sehr junge Mannschaft haben. Ich finde das Ergebnis geht alles in allem in Ordnung.“

 

von Jakob Stöllinger

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus