Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

5:0! SV Austria Salzburg lässt UFC Altenmarkt keine Chance [Video]

Austria Salzburg
UFC Altenmarkt

In der 16. Runde der Salzburger Liga duellierten sich der Tabellensiebte SV Austria Salzburg und der Tabellenzehnte UFC Altenmarkt. In der letzten Runde remisierte SV Austria Salzburg mit 0:0 gegen den SV Bürmoos. Die Gäste aus Altenmarkt kamen ebenfalls nicht über ein Remis hinaus, im Auswärtsspiel in Bergheim trennte man sich ebenfalls mit 0:0. Andreas Gruber war Schiedsrichter der Begegnung.


SV Austria Salzburg mit dem besseren Start

Gleich nach dem Anpfiff versucht Austria Salzburg permanent Druck aufzubauen, um diesen dann in weiterer Folge in Tore umzumünzen. Dabei gelingt den Gastgebern hier auch ein regelrechter Blitzstart. In Minute 6 drückt Nicholas Mayer den Ball über die Linie und stellt auf 1:0. Ein Traumstart für die Austria, die hier bereits früh die Führung erzwingen kann. In der 21. Minute kennt der Referee kein Pardon und zeigt Philip Volk die gelbe Karte. Burak Sunay nützt in Minute 35 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertet zum 2:0. Gavrilo Fonjga verwertet in Minute 39 zum 3:0 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. Im Anschluss daran bekommt Daniel Reiter in der 42. Minute die rote Karte und darf sich über eine warme Dusche freuen. In der 44. Minute findet der gegnerische Tormann in Ernst Oebster seinen Meister, der gekonnt auf 4:0 stellt. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

VideoTor 1:0 SV Austria 6. Minute

Weitere Spielszenen

Zweiter Durchgang wird ruhiger geführt

Nach einer durchaus furiosen ersten Halbzeit, in der die Austria dieses Spiel wohl bereits entscheiden konnte, geht es im zweiten Durchgang ruhiger zu. Die Gastgeber schalten dabei merklich einen Gang zurück, lassen dabei allerdings auch nicht viel für die Gäste zu. Kontrolliert spielen sie hier die Zeit runter, vernachlässigen dabei aber auch keinesfalls die eigene Offensive. Und somit gelingt ihnen hier noch ein weiterer Treffer. Andrej Lazarevic zieht in Minute 67 ab und stellt mit dem Treffer zum 5:0 sein Können unter Beweis. Nach dem Schlusspfiff bejubelt Austria Salzburg drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen den SK Strobl. Der UFC Altenmarkt hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen SV Straßwalchen die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

Stimme zum Spiel

Markus Schneidhofer, Trainer Austria Salzburg

"Meine Mannschaft ist in dieser Partie exakt so aufgetreten, wie ich mir das vorgestellt hatte. Diesmal ist es uns auch endlich gelungen, aus wenigen Chancen unsere Tore zu machen. Dies war in der bisherigen Saison immer etwas unsere Herausforderung. Wir haben einfach immer 6-7 Chancen für ein Tor benötigt, das ist definitv zu wenig in dieser Liga. Genau das ist uns heute aber gelungen. Gerade auch die Laufbereitschaft und der Kampfgeist haben mir gefallen, so stell ich mir das vor. Gefreut hat es mich natürlich auch für unsere jungen Burschen, das sie auch ihre Tore machen konnten. Nun versuchen wir uns auf die Partie gegen Strobl zu konzentrieren und uns dann im Winter ordentlich aufs Frühjahr vorbereiten zu können.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter