Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

TSV Neumarkt feiert wichtigen Auswärtssieg beim Tabellenführer

SK Bischofshofen
TSV Neumarkt

In der Salzburger Liga empfing der Tabellenerste SK Bischofshofen in der 16. Runde den Tabellendritten den TSV esbo Neumarkt und die Zuseher dürfen sich auf ein echtes Sechs-Punkte-Spiel freuen. Wer wird am Ende diese wichtigen Punkte für sich verbuchen können? Das absolute Spitzenspiel in der Salzburger Liga fand somit in Bischofshofen statt. Der Tabellenführer feierte am letzten Wochenende einen ungefährdeten Heimsieg gegen Golling, mit 3:1 konnte der SC besiegt werden. Neumarkt hingegen hatte in der letzten Woche Spielfrei, die Partie in Zell am See wurde abgesagt und wird nun am 18. November nachgeholt.


Raimund Friedl stellt auf 1:0

In den ersten 30 Minuten trifft keine der beiden Mannschaften ins Tor und so steht es nach einer halben Stunde noch 0:0. Dabei bietet sich den Zuschauern hier eine ausgeglichene Partie, in der aber beide Mannschaften durchaus zu den ersten Chancen kommen. In der Folge muss der Schiedsrichter innerhalb kurzer Zeit mehrmals in die Brusttasche greifen. In der 32. Minute kommt die gelbe Karte zum Einsatz - Raimund Friedl wird verwarnt. Nach 37 Minuten wird Johann Höllwart ebenfalls mittels gelber Karte verwarnt, nach einem Foul an Raimund Friedl wird dabei zusätzlich noch auf Elfmeter entschieden.  Danach versenkt Raimund Friedl das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 38 Minuten: 0:1. Friedl zeigt dabei keine Nerven vom Punkt und bringt die Gäste hier in Führung. In der 42. Minute bekommt Ilce Pocev die gelbe Karte vor die Nase gehalten. Nachdem der B´hofener Abwehrmann Höllwart bereits bei der Elfmetersituation im Mittelpunkt stand, sollte er nun seinem Team einen Bärendienst erweisen. Der Schiedsrichter zeigt in der 44. Minute die gelb-rote Karte: Johann Höllwart muss bereits vorzeitig den Platz verlassen. Die Gastgeber müssen somit im zweiten Durchgang dem Rückstand in Unterzahl hinterherrennen. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Neumarkt erzwingt den Auswärtssieg

Der zweite Durchgang beginnt hier dann etwas ruhiger. Die Gäste versuchen kompakt zu stehen und den Gegner so nicht zu Chancen kommen zu lassen. Dies gelingt Neumarkt auch gut, so das B´hofen hier zunächst kaum zu wirklich gefährlichen Szenen kommt. In der 59. Minute holt sich Hasan Acar die gelbe Karte ab. Nach 74 Minuten kassiert Vait Ismaili ebenfalls den gelben Karton. Drazen Veselinovic bewahrt in der 77. Minute kühlen Kopf und kann zum 0:2 einschieben. Anschließend bekommt in der 77. Minute Drazen Veselinovic die gelbe Karte. In der 79. Minute zückt der Schiedsrichter den Karton und zeigt Bernhard Huber Rieder ebenfalls Gelb. Dario Bodrusic zeigt in der 84. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 1:2. Nach einem Eckball gelangt Bodrusic in etwa 25 Metern Torentfernung zum Ball und bringt ihn dabei sehenswert zum Anschlusstreffer im Tor unter. In der 84. Minute kennt der Referee kein Pardon und zeigt Lucas Garcia die gelbe Karte. Der Schiedsrichter zeigt Daniel Breuer in der 93. Minute ebenfalls die gelbe Karte. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und TSV Neumarkt darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Stimme zum Spiel

Miroslav Bojceski, Trainer TSV Neumarkt

"Wir waren uns vor der Partie bewusst, das wir hier natürlich den Gegner nicht seine Stärken ausspielen lassen wollten. Dementsprechend haben wir das Zentrum dicht gemacht und standen dort kompakt. Dabei haben wir geschafft, was wir uns vorgenommen hatten und konnten auch ein gutes Umschaltspiel zeigen. Die Spieler haben viel miteinander geredet und dabei haben auch die defensiven Spieler super mit nach vorne gearbeitet. Im zweiten Durchgang sind wir dann etwas vorsichtiger aufgetreten, natürlich dank der Führung und der Überzahl. Der Sieg an sich war auf jeden Fall verdient, da wir auch die bessere Mannschaft waren. Im letzten Aufeinandertreffen waren sie die bessere Mannschaft, heute waren wir genau das."

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter