Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

UFC Altenmarkt dreht die Partie und verabschiedet sich mit Heimsieg in die Winterpause

UFC Altenmarkt
SV Straßwalchen

Am Samstag empfing der UFC Altenmarkt vor eigenem Publikum den Tabellenneunten SV Straßwalchen. Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen. Besonders für Altenmarkt galt es, sich mit einem guten Eindruck in die Winterpause zu verabschieden. Erst in der Vorwoche musste der UFC eine deutliche Niederlage einstecken, mit 0:5 musste man sich in Maxglan der Salzburger Austria geschlagen geben. Straßwalchen hingegen konnte in der Vorwoche einen knappen Heimsieg feiern, mit 3:2 wurde die Partie gegen den SV Bürmoos gewonnen.


SV Straßwalchen  mit dem besseren Start

In den ersten Minuten kommt der SV Straßwalchen gefährlich nahe an den Strafraum des Gegners heran und kann das auch sogleich in einen zählbaren Torerfolg ummünzen. Petrit Nika versenkt nach 14 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 0:1. Direkt nach der durchaus frühen Führung haben die Gäste dann auch noch die Großchance auf den Führungstreffer. Zum Glück der Gastgeber scheitert Straßwalchen dabei aber denkbar knapp. Diesen Gelegenheit scheinen die Hausherren dann aber als Weckruf zu nutzen und so gelingt es ihnen nun, immer besser in dieses Spiel zu finden. Dabei gelingt es ihnen auch zu ersten guten Chancen auf den Ausgleich zu kommen. Und nach einer guten halben Stunden gelingt genau dieser dann auch. In der 34. Minute bewahrt Philip Volk mit dem Treffer zum 1:1 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. Im Anschluss daran ahndet der Unparteiische ein Vergehen konsequent und bestraft nach 39 Minuten Christoph Quehenberger mit Gelb. Bereits wenige Minuten vor der Halbzeitpause gelingt den Hausherren dann auch der durchaus verdiente Führungstreffer und es gelingt ihnen, dieses Spiel hier zu drehen. Nach 41 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Christoph Keinprecht trifft zum 2:1. Der Schiedsrichter zeigt Georg Haid in der 43. Minute die gelbe Karte. Nach 45 Minuten schickt der Unparteiische beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Altenmarkt in Durchgang zwei mit Blitzstart

Nach 46 Minuten zieht der Unparteiische den gelben Karton aus der Brusttasche und verwarnt Florian Rettenwender. In der 51. Minute findet der gegnerische Tormann in Karim Salem seinen Meister, der gekonnt auf 3:1 stellt. Die Hausherren machen hier im zweiten Durchgang nun den stärkeren Eindruck und so gelingt es ihnen weiterhin, ordentlich Druck auf den Gegner auszuüben. So kommen sie immer wieder zu durchaus gefährlichen Strafraumszenen, die sie dann auch alsbald nutzen können. Florian Rettenwender beweist in Minute 65 Goalgetter-Qualitäten und stellt auf 4:1. Christoph Quehenberger zeigt in der 66. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 5:1. In der 71. Minute bekommt Florian Kohler die gelbe Karte vor die Nase gehalten. Der eingewechselte Maximilian Wintersteller bedankt sich bei seinem Trainer für das entgegengebrachte Vertrauen und lässt die Fans jubeln. Nach dem Schlusspfiff bejubelt der UFC Altenmarkt drei Punkte und kann sich somit von der deutlichen Niederlage in der Vorwoche rehabilitieren.

Stimme zum Spiel

Arsim Deliu, Trainer UFC Altenmarkt

"An sich sind wir sehr gut in diese Partie gestartet und konnten uns auch gleich 2-3 Chancen erspielen. Straßwalchen hat uns aber dann ausgekontert und mit ihrer ersten Szene hier das Tor gemacht. Kurz danach hatten wir ordentlich Glück, da sind sie nur echt knapp vorm 2:0 gestanden. Wenn dieser Treffer fällt, kann so ein Spiel natürlich auch ganz anders laufen. Wir konnten uns dann aber aufraffen und auch unsere Chancen gut nutzen. In der zweiten Hälfte wurde es dann eindeutiger, da waren wir die bessere Mannschaft. Als Fazit nach den 90 Minuten muss man sagen, das wir uns diesen Sieg auf jeden Fall verdient haben."

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter