Trainingslager organisiert von Ligaportal

Ligen-Mix

Nordirland in Play-offs - San Marinos Albtraum geht weiter

Oslo (SID) - Nordirland hat sich am letzten Spieltag der WM-Qualifikation einen Platz in den Play-offs gesichert. Die Mannschaft von Teamchef Michael O'Neill beendete die deutsche Gruppe C mit einem 0:1 (0:0) in Norwegen und 19 Punkten auf Rang zwei. Schon kurz vor Anpfiff hatten die Nordiren durch die Ergebnisse in den anderen Gruppen Gewissheit erlangt, dass sie unabhängig vom eigenen Resultat zu den acht besten Gruppenzweiten gehören.

Chris Brunt unterlief in der 71. Minute ein Eigentor. Die letztmals 1986 bei einer WM vertretenen Nordiren spielen somit am 9. und 14. November in zwei K.o.-Duellen um ihre insgesamt vierte Endrunden-Teilnahme.

Im Parallelspiel war Fußball-Zwerg San Marino beim 0:5 (0:3) in Tschechien chancenlos und beendete zum vierten Mal in Folge eine WM-Qualifikation ohne Punkt. Seit dem 1:1 in Lettland im April 2001 hat San Marino 43 Niederlagen in Serie kassiert.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus