Trainingslager organisiert von Ligaportal

Salzburger Liga

USK Anif schießt sich zum Sieg beim Layenberger Salzburg Cup

Am Sonntag wurde der erste Layenberger Salzburg Cup ausgerichtet, bei dem hochkarätige Mannschaften aus dem Salzburger Land antraten und ein Kräftemessen veranstalteten. Am Ende konnte Regionalligist USK Anif souverän den Turniersieg feiern. Bereits in der Vorrunde des Turniers konnten die Anifer ihre Torgefahr unter Beweis stellen und dies bestätigten sie auch im Finale. Der SC Golling konnte am Ende deutlich mit 10:0 besiegt werden.

 

Zahlreiche Derbys sorgten für Spannung

Bereits im ersten Spiel des Turniers zeigte sich Anif in Torlaune. Die 1b des SK Bischofshofen wurde dabei eindeutig mit 9:0 besiegt. Im weiteren Turnierverlauf konnte der Regionalligist die Torlaune nur unterstreichen und so zog man am Ende souverän ins Finale ein. Während des gesamten Turniers gab es für die Zuschauer dabei ohnehin einiges zu sehen. So kam es zu einigen Derbys, in der auch die ein oder andere Überraschung warten sollte. So konnte in der Vorrunde der SC Golling den FC Hallein 04 mit 4:0 schlagen. Die Halleiner wiederum verloren im nachfolgenden Spiel nur denkbar knapp mit 2:3 gegen den SV Grödig. Den gesamten Tag über war also für einiges an Spannung gesorgt. Im Finale sorgten dann aber die Anifer erneut für einige Torjubel. Der SC Golling wurde im Finalspiel doch deutlich mit 10:0 geschlagen, Anifs Simon Sommer sicherte sich dabei die Torjägerkrone des Turniers.

Gesamter Turnierverlauf                                                                                               

Vorrunde

Nr.

Gr.

Uhrzeit

Paarung

Team vs Team

Ergebnis

1

A

10:00

A5 : A2

1. Oberalmer SV : SC Golling

1:5

2

B

10:15

B5 : B2

SK Adnet : FC Bergheim

2:3

3

A

10:30

A1 : A3

SV Grödig : SV Austria Salzburg

4:1

4

B

10:45

B1 : B3

USK Maximarkt Anif : BSK 1933 1b

9:0

5

A

11:00

A2 : A4

SC Golling : FC Hallein 04

4:0

6

B

11:15

B2 : B4

FC Bergheim : USV Köstendorf

2:1

7

A

11:30

A3 : A5

SV Austria Salzburg : 1. Oberalmer SV

4:2

8

B

11:45

B3 : B5

BSK 1933 1b : SK Adnet

1:3

9

A

12:00

A4 : A1

FC Hallein 04 : SV Grödig

2:3

10

B

12:15

B4 : B1

USV Köstendorf : USK Maximarkt Anif

2:7

11

A

12:30

A2 : A3

SC Golling : SV Austria Salzburg

5:3

12

B

12:45

B2 : B3

FC Bergheim : BSK 1933 1b

4:0

13

A

13:00

A4 : A5

FC Hallein 04 : 1. Oberalmer SV

8:1

14

B

13:15

B4 : B5

USV Köstendorf : SK Adnet

3:2

15

A

13:30

A1 : A2

SV Grödig : SC Golling

1:3

16

B

13:45

B1 : B2

USK Maximarkt Anif : FC Bergheim

9:0

17

A

14:00

A3 : A4

SV Austria Salzburg : FC Hallein 04

5:2

18

B

14:15

B3 : B4

BSK 1933 1b : USV Köstendorf

1:6

19

A

14:30

A5 : A1

1. Oberalmer SV : SV Grödig

0:2

20

B

14:45

B5 : B1

SK Adnet : USK Maximarkt Anif

2:8

 

Platzierungsspiele

Nr.

Spiel

Uhrzeit

Spielpaarung

Ergebnis

23

Halbfinale 1

15:30

SC Golling : FC Bergheim

2:0

24

Halbfinale 2

15:45

SV Grödig : USK Maximarkt Anif

9:0

25

Platz 9/10

16:00

Oberalmer SV : BSK 1933 1b

3:0*

26

Platz 7/8

16:15

FC Hallein 04 : SK Adnet

5:6 n.P.

27

Platz 5/6

16:30

SV Austria : USV Köstendorf

1:2

28

Platz 3/4

16:45

FC Bergheim : SV Grödig

1:3

29

Finale

17:30

SC Golling : USK Maximarkt Anif

0:10

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Meistgelesene Beiträge

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter