containerdienst24.at

Salzburger Liga

SV Bürmoos geht mit Premier League-Erfahrung in die Frühjahrssaison

Nachdem es in der aktuellen Transferperiode bereits einige Kracher in der Salzburger Liga zu vermelden gab, wurde heute der nächste durchaus überraschende Transfer bekannt. Der SV Bürmoos lies mit der Nachricht aufhorchen, einen ehemaligen Spieler aus der Premier League zu verpflichten und seit heute ist dies Gewissheit. Das neue Gesicht in der Salzburger Liga dürfte gerade in Salzburg allen Fußballinteressierten im Gedächtnis geblieben sein.

 

Ehemaliger Nationalspieler läuft für Bürmoos auf

Mit Somen Tchoyi holt sich der SV Bürmoos allerdings nicht nur Erfahrung aus Englands oberster Klasse in den Kader, gerade aus seiner Zeit bei Red Bull Salzburg dürfte er noch vielen ein Begriff sein. Zuletzt spielte Tchoyi in der burgenländischen Landesliga beim UFC Markt Allhau, ab sofort schnürt er seine Fußballschuhe aber in Bürmoos. Der trickreiche Offensivmann hatte insbesondere in der Europa League mit Salzburg für Furore gesorgt. Mit seinen über 40 Einsätzen in der Premier League holt sich Bürmoos aber auch einiges an Erfahrung in die Salzburger Liga und geht so gut gerüstet in die baldige Frühjahrssaison. In Salzburg war er zuletzt in Maxglan für die Austria am Ball unterwegs, bevor es ihn dann über Auslandstationen ins Burgenland zog. Nun möchte er seinen Lebensmittelpunkt erneut nach Salzburg verlegen und für Bürmoos auf Torjagd gehen. Seinen ersten Auftritt in einem Pflichtspiel kann man dann am 24. März begutachten. Dann tritt Bürmoos zum Auftakt der Frühjahrssaison beim Tabellenführer aus Bischofshofen an.

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus