Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Spitzenspiel ohne Sieger! FC Bergheim bietet Tabellenführer Paroli [Video]

Nicht nur zwei Flachgauer Klubs, sondern zwei Spitzenteams der Salzburger Liga standen sich gestern Abend in Bergheim gegenüber. Die viertplatzierte Zanner-Elf forderte den an erster Stelle liegenden SV Wals-Grünau heraus. Erfolgreich! Die Aigner-Mannen fielen nach einer starken Anfangsphase zurück. Der FC Bergheim verdiente sich den späten Ausgleich. Das 1:1 lässt den Abstand zwischen den beiden Vereinen bei zehn Zählern stagnieren. Beide halten ihre Positionen. Der Vorsprung des Leaders auf die Neumarkter beträgt nun vier Punkte. Übrigens: Jetzt Trainingslager buchen!

Bergheim läuft lange Rückstand hinterher

Die Gäste starten stark. In Minute neun gelingt aus einem Eckball die Führung. Sadat Hamzic bringt den Ball aus kurzer Distanz per Kopf im Tor unter. Nur zwei Minuten später hat Bernhard Arbinger aber den Ausgleich am Fuß. Alleine vor dem Tor findet er jedoch in Matthew O'connor seinen Meister, der seinen Schuss an die Stange lenkt. Die Hausherren können das Spiel fortan offen halten. Je länger die Partie dauert, desto mehr drängen sie auf das 1:1. Wirklich gefährlich werden sie aber selten. Am meisten muss sich Grünaus Tormann strecken, als ihn Mitspieler Alexander Scherzer per Kopf fordert. In den zwei, drei Kontern lassen die Gäste die Entscheidung aus. Durch einen abgefälschten Fernschuss von Bergheim-Kapitän Markus Leitner wird man in der 87. Minute bestraft. Beide sind danach noch einmal gefährlich. Es bleibt beim 1:1.

Tor 1:1 FC Bergheim 88. Spielminute
Alle Szenen dieses Spiels auf tv.ligaportal.at ansehen

Stimmen zum Spiel:

Heinz Zanner, Trainer FC Bergheim:

"Ein absolutes Spitzenspiel! Ein total rassiges Spiel! Beide waren technisch und läuferisch stark. Wir haben den Grünauern alles abverlangt. Es wäre bei etwas mehr Konsequenz mehr möglich gewesen. Wals hatte am Anfang Überhand. Wir hatten aber sofort die Ausgleichschance. Es ist hin- und hergegangen. In der zweiten Halbzeit waren dann wir besser. Wir haben den Gegner beschäftigt und uns am Ende für unseren wahnsinnigen Aufwand belohnt. Gegen so eine Mannschaft muss man erst einmal einen Rückstand aufholen. Auch wenn der Treffer abgefälscht und daher glücklich war, das Unentschieden ist hochverdient. Kompliment an mein Team! Das war eine der besseren Leistungen im Herbst."

Franz Aigner, Trainer SV Wals-Grünau:

"Wir haben super angefangen. Dann ist die Partie bis zur Pause abgeflaut. In der zweiten Halbzeit waren wir ganz schlecht. Trotzdem haben wir bei drei guten Chancen das 2:0 verabsäumt. Bergheim hat sich das Unentschieden aber verdient. Sie haben nie aufgegeben. Wir waren nicht so gut. Solche Spiele gibt's. Man muss trotzdem erst einen Punkt in Bergheim machen. Da werden noch viele Mannschaften Punkte abgeben."

 

Geschrieben von Lukas Kollnberger

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Salzburg

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter