Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Bischofshofen gewinnt wichtige drei Punkte

Der SK Bischofshofen konnte das Duell gegen den USV Berndorf für sich entscheiden, Torjäger Karim Salem konnte dabei einen Dreierpack schnüren. In einem Spiel das von vielen Fehlern beider Mannschaften geprägt war, konnten sich die Pongauer dann am Ende doch deutlich gegen die Gäste durchsetzen.

 

Am Sonntagnachmittag empfing der SK Bischofshofen die Gäste vom Haunsberg, den USV 1960 Berndorf. Schon mit Beginn der Partie in der Salzburger Liga leisteten sich beide Mannschaften Abwehrfehler, was auch den Gästen sogleich die erste Chance auf die Führung bescherte. Dabei konnte der Berndorfer Johannes Haberl den Pongauer Goalie Fritz Kühleitner nur knapp nicht bezwingen, als er frei vor diesem zum Schuss kam. Im direkten Gegenzug konnte sich der Bischofshofener Milos Jovanovic sehenswert über die linke Seite durchdribbeln und ließ die Abwehr der Gäste im leeren stehen. Jovanovic konnte sich dabei bis zur Grundlinie durchsetzen und in Richtung Elfmeterpunkt flanken. Mit einem sehenswerten Flugkopfball konnte Karim Salem den Berndorfer Torhüter Robert Maier bezwingen. Es war die erst achte Spielminute, 1:0 für die Heimelf.

Im weiteren Spielverlauf der ersten Halbzeit erlaubten sich beide Mannschaften Abwehrfehler, wodurch es auf beiden Seiten zu Torraumszenen kam. Allerdings fehlte beiden in ihren Szenen der letzte Biss, um zum Torerfolg zu kommen. Dementsprechend schickte Schiedsrichter Arnes Talic beide Mannschaften, ohne weitere Tore mit 1:0 für die Polak-Elf in die Halbzeitpause. 

Ausgeglichener Beginn der zweiten Halbzeit

Mit Anpfiff der zweiten Halbzeit merkte man der Gästemannschaft sofort an, dass dieses Spiel für sie noch lange nicht vorbei ist. Sofort ab den ersten Sekunden der zweiten Hälfte versuchten sie großen Druck auf die Heimelf zu machen und kamen auch zu ersten Torchancen. Vielleicht mit der ersten Halbzeit im Hinterkopf, kam es aber wieder zu einem groben Abwehrfehler der Gäste. Erneut stand Salem goldrichtig und hämmerte den Ball aus etwa 18 Metern Entfernung ins Netz. Es war die 49. Spielminute, 2:0 für die Pongauer. Trotz des Rückstandes der Mannschaft vom Haunsberg, deren Chefcoach Michael Schwaiger leider krankheitsbedingt nicht an der Linie stehen konnte, machte sie weiterhin Druck auf die Heimelf und kam auch weiterhin zu guten Torraumszenen.

Große Aufregung zu Mitte der zweiten Hälfte

Weiterhin war dieses Spiel geprägt von Fehlern auf beiden Seiten. Immer wieder gab es gefährliche Szenen über die linke Seite der Heimelf, auf der Jovanovic regelrecht ackerte und gute Szenen kreierte. So auch kurz vor der 60. Spielminute als es zu großer Aufregung an der Linie und dem Platz kam. Es war die 57. Spielminute und der Treffer zum 3:0 für Bischofshofen. Nach erneut guter Vorbereitung landete der Ball auf der Latte, sprang zurück ins Spielfeld und Karim Salem konnte zu seinem dritten Treffer einschieben. Nachdem aber die Berndorfer auf einen Pfiff von Schiedsrichter Talic warteten, da sie diesen Ball bereits hinter der Outlinie (Latte) sahen, hatte Salem beim einschieben ins leere Tor leichtes Spiel. In den Sekunden nach diesem Entscheidungstreffer, spielten sich hitzige Szenen in Bischofshofen ab, durch die der Berndorfer Stefan Köhler mit der roten Karte vom Platz geschickt wurde.

Die restliche Spielzeit wurde für die Gastmannschaft, nun zu zehnt, natürlich nicht leichter und auch die Pongauer machten nicht mehr viel fürs Spiel. So bleibt es auch nur noch eine Randnotiz, dass Johannes Haberl in der 87. Spielminute den zu späten Anschlusstreffer für die Gastmannschaft erzielte.

Stimmen zum Spiel

Miroslav Polak, Trainer SK Bischofshofen

„Meine Mannschaft hat genau die richtige Reaktion auf die Niederlage letzte Woche gezeigt. Dies waren für uns ganz wichtige drei Punkte.“

Herbert Reindl, Co-Trainer USV 1960 Berndorf

„Von beiden Mannschaften wurden viele Fehler gemacht, wodurch beide auch zu einigen auch ungewöhnlichen Torchancen kamen. Bischofshofen hat eben diese Torchancen cleverer genutzt.“

 

Geschrieben von Michael Kröger

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Salzburg

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter