Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

USC Eugendorf trifft das Tor nicht - Remis in Hallwang

UFC SV Hallwang
USC Eugendorf

Am Freitag traf in der 1. Runde der Salzburger Liga der UFC SV Hallwang vor heimischem Publikum auf den USC Eugendorf. Endlich rollte der Ball auch wieder in der Salzburger Liga und für den Absteiger aus Eugendorf galt es nun zu zeigen, wie man in der Salzburger Liga bestehen kann. Als Schiedsrichter dieses Spiels fungierte Ramiz Begovic, er wurde an den Seiten von Valentino Deket und Markus Wolf assistiert.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amteursport - jetzt bestellen!


Keine Tore in Halbzeit 1

In den ersten 45 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu bejubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer. Bereits ab den ersten Minuten zeigt Eugendorf allerdings, das man hier in dieser Partie unbedingt den Sieg einfahren will. So schaffen es die Gäste, sich gute Chancen auf den Führungstreffer zu erarbeiten. Doch die Defensive der Hausherren steht stark und auch Filip Dramac scheint heute einen guten Tag erwischt zu haben. Oftmals schafft es Hallwangs Goalie, einen Treffer für Eugendorf im buchstäblich letzten Moment zu verhindern. In weiterer Folge wird die Partie ruppiger. Nach 30 Minuten zieht der Unparteiische den gelben Karton aus der Brusttasche und verwarnt Andreas Schobersberger. Für Hallwang geht hier in der Offensive kaum etwas und so schafft es die Wimmer-Elf kaum, für wichtige Entlastungsangriffe zu sorgen. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

Eugendorf bringt den Ball nicht im Tor unter

Nach einer ersten Halbzeit, in der sich der USC Eugendorf bereits eine optische Überlegenheit erspielen konnte, geht es im ähnlichen Tempo auch im zweiten Durchgang weiter. Die Gäste erspielen sich weiterhin Chance um Chance, scheitern aber im letzten Moment am letzten Pass oder an Hallwang-Goalie Dramac. Doch generell steht die Defensive der Hallwanger bombenfest, so das Eugendorf seine klare Überlegenheit nicht ausnutzen kann. In der 60. Minute sorgt der Spielleiter für Farbe im Spiel - Gelb für Fabian Aigner. Hallwang versteht es hier weiterhin gut, den Treffer der Gäste zu verhindern und so sollte es auch mit Abpfiff beim 0:0 bleiben. Nach 90 Minuten trennen sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden, keinem der beiden Teams gelang der Lucky Punch in den Schlussminuten.

Stimme zum Spiel

Michael Schwaiger, Trainer USC Eugendorf

"Abschließend muss man wirklich sagen, dies war über 90 Minuten ein Spiel auf ein Tor. Wir haben es dabei nicht geschafft, den wichtigen Treffer zu machen und so den durchaus verdienten Sieg einzufahren. Der Gegner stand einfach gut und so konnten wir unsere Vorteile im Ballbesitz nicht ausnutzen. Oftmals hat dann auch ihr Goalie in letzter Sekunde den Treffer verhindert. Am Ende natürlich ärgerlich, das wir unsere Überlegenheit nicht ausnutzen konnten und so mit dem Punkt leben müssen."

UFC SV Hallwang - USC Eugendorf

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus