Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

SV Austria Salzburg feiert Auswärtssieg zum Saisonauftakt

UFC Altenmarkt
Austria Salzburg

In der 1. Runde der Salzburger Liga duellierten sich der UFC Altenmarkt und SV Austria Salzburg. Beide Mannschaften kreuzten in den letzten Jahren nicht die Klingen, demnach durfte man auf das Aufeinandertreffen sehr gespannt sein. Für den Absteiger aus der Regionalliga West war dabei ein Sieg zum Auftakt besonders wichtig, was auch wieder am prall gefüllten Auswärtssektor zu sehen war.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

SV Austria Salzburg geht früh in Front

Beide Mannschaften starten hier flott in die Partie und die gut 800 Zuschauer werden auch direkt mit einem frühen Treffer belohnt. Dabei spielen auch die Platzverhältnisse eine große Rolle. Nicholas Mayer tritt zum Freistoß aus knapp 40 Metern an und der heimische Goalie Lukas Weitgasser verschätzt sich bei diesem Ball. Der Aufpraller aus großer Entferung landet tatsächlich im Netz. Die Führung für die Austria in der erst 6. Spielminute. Altenmarkt scheint diesen frühen Schock aber gut zu verdauen und versucht nun, Druck auf den Gegner auszuüben. Dabei gelingt es den Hausherren auch, hier nun einen starken Eindruck zu machen und so kommen sie auch schon bald zu guten Möglichkeiten. Und dann fällt auch tatsächlich der durchaus verdiente Ausgleich für Altenmarkt. Karim Salem lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 31 zum 1:1. Danach sieht Stefan Ebner in der 42. Minute den gelben Karton. Nach 45 Minuten beendet Schiedsrichter Reinhard Marcinko Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Entscheidung in der 60. Minute

Mit Beginn der zweiten Hälfte bietet sich den zahlreichen Zuschauern hier nun eine ausgeglichene Partie. Die Austria schafft es dabei immer wieder durch Konter gefährlich zu werden. Doch auch die Hausherren schaffen es, sich gute Möglichkeiten auf den Führungstreffer zu erspielen. Nach 57 Minuten ahndet der Unparteiische ein Vergehen konsequent und bestraft Olugbemiga Ogunlade mit Gelb. Im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte drängen beide Teams auf den Führungstreffer, das konsequentere Ende sollte dabei aber die Austria haben. Edin Junuzovic nützt in Minute 60 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 1:2 ab, die Gästeführung nach einem sehenswerten Konterlauf. Nach 72 Minuten wird Anes Klicic mittels gelber Karte verwarnt. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und Austria Salzburg darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Stimme zum Spiel

Arsim Deliu, Trainer UFC Altenmarkt

"Besonders in der ersten Halbzeit sind wir gut aufgetreten. Natürlich war der frühe Gegentreffer nicht hilfreich, wir konnten ihn aber gut als Weckruf nutzen. Danach haben wir dann auf den Ausgleich gedrängt und dieser ist uns auch verdient gelungen. Die zweite Hälfte war wohl ein regelrechtes hin und her, beide Teams kamen da zu guten Chancen. Am Ende hat es die Austria aber gut verstanden, ihre Konterchancen clever zu nutzen. Aus meiner Sicht hätten wir im zweiten Durchgang einen Elfmeter bekommen müssen, dann kann so ein Spiel natürlich anders laufen."

UFC Altenmarkt - Austria Salzburg

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter