Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Die Teufel vom SV Kuchl erkämpfen sich Sieg gegen den Leader

SV Kuchl
SK Bischofshofen

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellendreizehnte SV Kuchl in der 9. Runde der Salzburger Liga auf den Tabellenersten SK Bischofshofen. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 1:0 zugunsten von SK Bischofshofen. Der Leader aus Bischofshofen musste in der laufenden Saison noch keine Niederlage einstecken, dementsprechend wollten sie nun auch in Kuchl auftreten.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Matthias Seidl stellt auf 1:0

In der ersten halben Stunde warten die Zuschauer vergeblich auf einen Treffer und müssen sich vorerst noch in Geduld üben. Die Gäste aus Bischofshofen treten hier durchaus engagiert auf und kommen so in der Anfangsphase auch zu ersten guten Möglichkeiten. Die Teufel schaffen es aber, oftmals auch in Person von Goalie Tommy Plainer, einen Rückstand zu verhindern. Die Hausherren hingegen konzentrieren sich zunächst auf das eigene Defensivspiel und machen es so dem Gegner zeitweise schwer, wirklich gut ins Spiel zu kommen. Die Gastgeber versuchen hier immer in Kontersituationen mit gut gesetzten Nadelstichen für Gefahr zu sorgen. Und genau dies gelingt ihnen gut und so können sie sich noch kurz vor dem Halbzeitpfiff für die engagierte Leistung belohnen. In der 42. Minute bewahrt Matthias Seidl mit dem Treffer zum 1:0 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. Nachdem die Hausherren im Mittelfeld den Ball erkämpft hatten, setzt Seidl einen geschickten Haken und erzielt daraufhin den Führungstreffer für die Teufel. Nach 46 Minuten beendet der Unparteiische Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

 

Foto: Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus

Branko Bozic erzielt Siegtor und lässt Fans jubeln

Mit Beginn des zweiten Durchgangs bietet sich den Zuschauern hier erneut das gewohnte Bild. Die Hausherren stehen in der Defensive bombensicher und wenn den Gästen ein Durchbruch gelingt, wird ein eventueller Treffer im letzten Moment verhindert. Aus dieser Defensive heraus gelingt es den Teufeln aber immer wieder, mit brandgefährlichen Kontersituationen für Aufregen im Strafraum von B`hofen zu sorgen. Doch dann gelingt es den Gästen plötzlich, den Durchbruch und somit den Ausgleich zu feiern. In Minute 70 setzt sich Florian Ellmer im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt auf 1:1. Der Schock bei den Hausherren sitzt allerdings nicht tief und so versuchen sie hier erneut, den neuerlichen Führungstreffer zu erzwingen. In weiterer Folge beweist Branko Bozic in Minute 81 Goalgetter-Qualitäten und stellt auf 2:1. Dabei gelingt Bozic dieser enorm wichtiger Treffer mit einem Anwärter auf das Tor des Jahres. Aus knapp 40 Metern schafft es Bozic, den weit aus dem Tor gerückten Gästegoalie zu überlüpfen. Nach 86 Minuten zieht der Unparteiische den gelben Karton aus der Brusttasche und verwarnt Vait Ismaili. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters geht SV Kuchl als Sieger vom grünen Rasen, besiegt SK Bischofshofen mit 2:1. Wahnsinn, die Teufel aus Kuchl fügen dem souveränen Leader hier tatsächlich die ersteKommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen den SC Golling beweisen, der SK Bischofshofen trifft auf den FC Bergheim und hofft auf einen Sieg.

Stimme zum Spiel

Gerhard Perlak, Trainer SV Kuchl

"Wir haben uns vor der Partie vorgenommen, defensiv zu spielen und tief zu stehen. B`hofen ist eine spielerisch saustarke Mannschaft, dies wollten wir mit unserer Spielweise unterbinden. Sie also gar nicht wirklich ins Spiel kommen lassen. Über die Stärken des Gegners wussten wir natürlich einiges, dementsprechend war unser Plan. Und genau dies ist uns auch wirklich gut gelungen. Wir konnten mit Kontersituationen selbst immer gefährlich sein, standen dabei aber wirklich hinten tief. In der Anfangsphase hatten wir bei manchen Situation dann durchaus Glück, da konnten wir den Rückstand verhindern und dann unsere eigenen Chancen gut nutzen. Diesen Sieg haben wir uns verdient."

 

Foto: Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus

SV Kuchl - SK Bischofshofen

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter