Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

1:0 - Altenmarkt bog starke Neumarkter!

Wenn sich der UFC Altenmarkt (11.) und die TSV Neumarkt (2.) gegenüberstehen, sollte man sich eigentlich schleunigst auf dem Weg in ein Wettbüro machen und auf ein 2:1-Endergebnis tippen. Denn die letzten drei direkten Duelle dieser beiden Teams endeten jeweils mit einem 2:1-Heimsieg. Während die Pongauer nach der knappen 0:1-Niederlage beim SC Golling voll auf Wiedergutmachung aus waren, wollten die Gäste aus dem Flachgau den aktuellen Leader Bischofshofen nicht ganz aus den Augen verlieren.

 

Stark - stärker - Daniel Reiter

Auf der Sportanlage Schlatterberg in Altenmarkt nahmen gleich vom Start weg die Gäste aus Neumarkt erwartungsgemäß das Zepter in die Hand. Die Bojceski-Truppe hatte deutlich mehr Ballbesitz und strahlte in der Offensive immer wieder Gefahr aus. Aber im Fußball kommt es oft anders und so war es in Spielminute 15 auch. Eine tolle Kombination von Peter Mauch und Robbin Huijberts schloss Zweiterer erfolgreich ab und sorgte für die frühe, aber nicht zu erwartende Führung für die Pongauer - 1:0. Neumarkt steckte aber auch nach dem Gegentreffer nicht auf und machte nach wie vor ordentlich Betrieb. Bei einer Doppelchance der Neumarkter konnte sich Heim-Keeper Daniel Reiter auszeichnen: Erst behielt er im Eins-gegen-Eins mit Neumarkts Huber-Rieder die Oberhand, wenige Augenblicke später kratzte Altenmarkts Nummer eins einen Veselinovic-Versuch aus dem Kreuzeck (34.).  

Altenmarkt-Pressing bricht Spiel der Gäste

Im zweiten Spielabschnitt agierten die Pongauer enorm frech, liefen die Gäste früh an und erreichten damit, dass die Neumarkter ausschließlich mit hohen Bälle operieren mussten. Das gefährliche Kurzpassspiel, das in Halbzeit eins noch ganz gut funktioniert hatte, war damit gebrochen. Auch Topchancen für die Gäste blieben in der zweiten Hälfte weitgehend aus. Altenmarkt, mit Mann und Maus verteidigend, schaukelte letztendlich den knappen 1:0-Vorsprung über die Zeit.

 

Arsim Deliu (Trainer, UFC Altenmarkt):

"Es gibt sicherlich verdientere Siege als jener heute. Neumarkt war über weite Strecken die bessere Mannschaft, aber wir haben sehr gut dagegengehalten. Rein kämpferisch betrachtet sind die drei Punkte aber auch nicht ganz unverdient."

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter