Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Kein Sieger in Strobl!

Wenn sich der SK Strobl (9.) auf heimischer Anlage mit dem UFC Altenmarkt (12.) duelliert, erinnerten sich vor allem neutrale Fans gerne an das Hinspiel im Herbst zurück. Damals bekamen die Besucher beim schlussendlichen 5:4-Erfolg Altenmarkts nicht weniger als neun (!) Treffer zu Gesicht. Die Formkurve schlug bei beiden Teams, um es vorsichtig auszudrücken, nicht gerade in die Höhe aus. Der letzte Sieg von Strobl und Altenmarkt lag schon rund ein Monat zurück.

 

Flotte und ambitionierte erste Halbzeit

Die rund 250 Zuseher kamen im ersten Spielabschnitt voll auf ihre Kosten. Beide Mannschaften hielten das Tempo hoch und gingen recht engagiert ans Werk. Den besseren Start erwischten dabei die Gäste aus Altenmarkt: Karim Salem brachte seine Farben früh in Front - 0:1 (12.). Doch die Hausherren steckten nach diesem Rückschlag nicht auf und wollten die Uhren ehestmöglich wieder auf null stellen. Nach rund einer halben Stunde dann fast das 1:1, ein Stadler-Fernschuss verfehlte allerdings knapp sein Ziel (31.). Alles in Allem ging es mit einer knappen, aber verdienten Halbzeitführung für die Pongauer in die Kabinen.

 

Strobl konnte sich nur bedingt belohnen

Das Spielgeschehen setzte sich so fort, wie es vor der Halbzeitpause geendet hatte. Ein offenes Spiel, indem nur eines fehlte: richtig knackige Strafraumszenen. Der zweite Spielabschnitt wurde nur zwölf Minuten alt, als bei einem Schiendorfer-Kopfball das Torgebälk Altenmarkt vor dem Ausgleichstreffer bewahrte (57.). Wenige Minuten später machte es der Strobl-Angreifer besser und verwertete ein Stadler-Zuspiel zum 1:1 (66.). Mit diesem Erfolgserlebnis bekam die Heimelf nun Oberwasser. Die Halada-Elf fand in der Schlussphase noch einige gute Torchancen vor, um doch noch als Sieger vom Platz zu gehen. Aber Altenmarkt-Hexer Daniel Reiter oder das eigene Unvermögen ließ keine Tore der Gastgeber mehr zu.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus