Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Dominant auftretende Altenmarkter schicken Puch ohne Punkte nach Hause!

Die Ligaexperten waren sich einig: Im Spiel zwischen dem UFC Altenmarkt und Aufsteiger FC Puch sprach eigentlich alles für einen Heimerfolg der Pongauer. Altenmarkt startete exzellent in diese Salzburger Liga-Spielzeit und rangierte vor dieser Runde auf dem hervorragenden dritten Tabellenplatz. Die Pucher fanden sich hingegen im hinteren Tabellenviertel wieder und schlitterten zuletzt gegen Strobl und Zell jeweils in ein 1:7-Debakel. Was den Tennengauern aber Mut machen konnte, war der Gedanke an das letzte direkte Aufeinandertreffen mit den Altenmarktern: Im Mai 2017 drehte Puch nach frühem Rückstand auf und behielt am Ende, dank der Treffer von Pucher und Asil, mit 2:1 die Oberhand.

 

Altenmarkter sorgten bereits vor dem Pausenpfiff für klare Verhältnisse

Lange war auf dem Altenmarkter Kunstgrün nicht gespielt, ehe es den ersten Aufreger in der Partie gab. Nach einem klaren Foul im "Sechzehner" der Gäste entschied Schiedsrichter Ramiz Begovic ohne zu zögern auf Elfmeter. Sebastian Hertelt trat an und brachte den UFC Altenmarkt mit 1:0 in Führung (5.). Nach rund einer Viertelstunde das vermeintliche 1:1: Der Ball im Netz, die Pucher jubelten, doch der Spielleiter gab den Treffer wegen einer Abseitsstellung nicht. In der weiteren Folge gab es zwar Chancen oder besser gesagt Halbchancen auf beiden Seiten, doch so richtig spruchreif war keine dieser Möglichkeiten. In Minute 31 baute Hertelt die Führung seiner Mannen auf 2:0 aus. Kurz vor dem Pausentee kam es für den FC Puch noch böser: Erst traf Kapitän Markus Buchacher zum 3:0 (39.), quasi im Einklang mit den Pausenpfiff verwandelte Hertelt seinen zweiten Elfmeter - 4:0 (44.).

 

Davare-Schützlinge schalteten einige Gänge zurück

Im zweiten Spielabschnitt ließen es die Pongauer dann etwas gemütlicher angehen. Mit dem komfortablen Vier-Tore-Vorsprung im Rücken wurde die Drehzahl etwas reduziert. Trotzallerdem hatte man über weite Strecken der zweiten 45 Minuten den Eindruck, dass Altenmarkt dem fünften Treffer wesentlich näher war als Puch dem Ehrentor. Weitere Tore blieben letztendlich aber aus. Altenmarkt kletterte mit diesem souveränen 4:0-Heimsieg auf Tabellenrang zwei, die Pucher stecken hingegen weiterhin im Tabellenkeller fest.

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter