Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Ramsau schießt Stainach vom eigenen Platz

SV Stainach-Grimming II
FC Ramsau

Am Samstag durften sich die Besucher in der 1. Klasse Enns auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SV Stainach-Grimming II und FC Karl Pitzer Tiefbau Ramsau freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte FC Karl Pitzer Tiefbau Ramsau mit 5:2 das bessere Ende für sich. Am Ende gab es einen klaren 5:1-Sieg für die Ramsauer. 


Daniel Adelwoehrer bringt FC Karl Pitzer Tiefbau Ramsau früh in Front

Von Beginn an geht es zumeist nur in eine Richtung. FC Karl Pitzer Tiefbau Ramsau ist auf dem Platz die aktivere Mannschaft und übt Druck auf die gegnerische Abwehr aus. Nach 8 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Daniel Adelwöhrer trifft zum 0:1. Mit der Führung im Rücken machen die Gäste munter weiter und können auch nachlegen. In Minute 21 setzt sich Fabio Perali durch und kann sich als Torschütze zum 0:2 feiern lassen. SV Stainach-Grimming II zeigt sich nur kurz geschockt und lässt Minuten später seine Fans zum 1:2 jubeln. Torschütze: Karlo Blazevic. Adelwöhrer bewahrt in der 40. Minute kühlen Kopf und kann zum 1:3 einschieben. Damit ist der Zwei-Tore-Vorsprung wieder hergestellt. Nach 45 Minuten schickt der Schiedsrichter beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Ramsau in Durchgang zwei mit Blitzstart

Die zweite Halbzeit beginnt mit einer kalten Dusche für die Stainacher: Adelwöhrer bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 50. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 1:4. In der 54. Minute bekommt Ramsaus Dominik Wieser die rote Karte und darf sich über eine warme Dusche freuen. An der Punkteverteilung solte das nichts mehr ändern. Perali nützt in Minute 73 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 1:5 ab. Das ist gleichzeitig der Endstand. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und FC Ramsau darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW16

Patrik Schupfer vom SV St. Martin/Grimming (1. Klasse Enns) hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Fußball-Tracker
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung