Footgolf Hobby Cup in Windischgarsten

Spielberichte

Gratwein-Straßengel lässt Stiwoll keine Chance

USV Stiwoll
SV Gratwein-Straßengel

Am Sonntag traf USV Raika Stiwoll in der 1. Klasse Mitte A auf SV Gratwein-Straßengel. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Gäste gingen als Favorit ins Spiel und konnten dieser Rolle auch gerecht werden. Es gab einen klaren 5:0-Sieg. 


Mathias Gmeiner trifft nach 22 Minuten

Das Spiel beginnt munter und mit besseren Gästen, die den Gegner sofort unter Druck setzen.  22 Minuten sind gespielt, da kann der Tabellenführer in Führung gehen, Mathias Gmeiner wird auf die Reise geschickt und schließt sehenswert zum 0:1 ab. Mit der Führung im Rücken machen die Gäste munter weiter, geben Gas, doch das zweite Tor lässt auf sich warten. Erst als schon niemand mehr mit einem zweiten Treffer vor der Pause rechnet, steht es 2:0. In der 45. Minute kann Gratwein/Straßengel einen Treffer nachlegen, nach einem Eckball steht Kapitän Philipp Albrecht am langen Eck frei und köpft zum 0:2 ein. Nach 46 Minuten beendet der Schiedsrichter Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Turbulente Schlussphase

Die zweite Halbzeit beginnt wieder mit stärkeren Gästen, die dann auch nachlegen können. Philipp Albrecht schnürt in der 61. Minute seinen Doppelpack, er fängt einen Rückpass zum Torhüter ab und stellt auf 0:3 für die Gäste. Die Gratweiner haben aber noch nicht genug. Nach 78 Minuten jubelt Philipp Albrecht dann über den Hattrick, nach einem Schuss aus sechzehn Metern trifft er zum 0:4.  Zwei Minuten später erhöhen die Gäste sogar auf 0:5, Paul Plank trifft in der 80. Minute zum 0:5 für Gratwein/Straßengel. Das ist gleichzeitig der Endstand. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und SV Gratwein-Straßengel darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Peter Langbauer (Trainer Gratwein/Straßengel): „Wir wollten im Derby von Anfang an das Heft in die Hand nehmen, hatten auch zu Beginn gute Möglichkeiten. Aber auch Stiwoll hatte vor dem 1:0 eine große Chance mit einem Stangenschuss. Danach haben wir aber die Kontrolle im Spiel gehabt, aufgrund der zweiten Halbzeit geht der Sieg in dieser Höhe auch absolut in Ordnung.“

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW16

Patrik Schupfer vom SV St. Martin/Grimming (1. Klasse Enns) hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 16 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Fußball-Tracker
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung