1. Klasse Mitte B

Justiz will auf den fünften Tabellenrang

graz justiz_sv"In der Tabelle nach vorne", lautet das Ziel des SV Justiz in der 1. Klasse Mitte B. Mit dem siebenten Tabellenrang geben sich die Mannen rundum Trainer Jürgen Rossmann nicht zufrieden. Seit über einem Monat bereiten sich die Kicker bereits auf die Rückrunde vor. unterhaus.at wollte es genauer wissen und sprach mit dem Coach über die Transferzeit, das Rückrunden-Ziel und über die Vorbereitungszeit, die nicht immer ganz nach Plan verläuft. Wir baten den Übungsleiter zu einem Interview.

unterhaus.at: Wie ist die Transferzeit bei euch verlaufen. Werden die Fans neue Gesichter begrüßen dürfen? Hat es Abgänge gegeben?

Jürgen Rossmann: "Wir haben einen Zugang. Es war aber von Haus nicht viel geplant. Wenn sich etwas ergibt, haben wir gesagt, dann schlagen wir zu. Das haben wir gemacht. Christoph Malli wird ab sofort unsere Offensive unterstützen. Martin Hobl ist nicht mehr bei uns. Sonst ist alles gleich geblieben."

unterhaus.at: Derzeit liegt ihr auf dem siebenten Tabellenrang. Was ist euer Ziel für die Rückrunde?

Jürgen Rossmann: "Unser Ziel ist ganz klar der fünfte Tabellenrang. Wir wollen in der Tabelle einfach weiter nach vorne. Der Herbst ist ja nicht so verlaufen, wie wir uns das vorgestellt haben. Ich bin aber grundsätzlich guter Dinge, dass wir unser Ziel auch erreichen."

unterhaus.at: Wann habt ihr mit der Vorbereitung begonnen?

Jürgen Rossmann: "Wir haben um den 12. Jänner angefangen. Schon recht früh, aber wir wollen im Frühjahr auch noch etwas erreichen. Dafür muss man etwas tun."

unterhaus.at: Und wie laufen die Trainings bisher?

Jürgen Rossmann: "Naja, es geht."

unterhaus.at: Da muss ich gleich nachfragen. Was heißt es geht? Gar so positiv klingt das ja nicht.

Jürgen Rossmann: "Wir hatten erst ein Aufbauspiel gegen Ratten (Anm. d. Red.: 1 Klasse Ost B) und das haben wir verloren. Auch die Trainingsbeteiligung könnte besser sein. Manche Spieler kommen nicht, da sie unter der Woche nicht da sind. Wir müssen abwarten. Diejenigen, die immer zum Training erscheinen, sind körperlich aber schon ganz gut drauf."

unterhaus.at: Werdet ihr auf ein Trainingslager fahren?

Jürgen Rossmann: "Ja, wir fahren für vier Tage nach Porec. Dort ist Teambuilding angesagt. Außerdem werden wir den Burschen dort den letzten Feinschliff geben."

von Kati Wallner

Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Top Live-Ticker Reporter

Headstart Focus Plus - Empfohlen von Mario Haas