Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Wenigzell siegt bei Heimdebüt

Der UFC Wenigzell empfing in der fünften Runde der 1. Klasse Ost A die Zweiermannschaft des TUS Spitzer Engineering Vorau. Die Vorfreude der Gastgeber war groß, denn aufgrund von Umbauarbeiten am angrenzenden Schulgebäude durften sie in dieser Saison das erste Mal ein Meisterschaftsspiel auf heimischen Rasen bestreiten. Die Hausherren feierten einen Einstand nach Maß, sie besiegten die Gäste mit 4:0.

 

Kampfbetontes Spiel

Von Anfang an schenken sich hier beide Teams nichts. Die Partie verläuft zunächst sehr kampfbetont. In Minute 17 dribbelt sich dann Kevin Friesenbichler bis in den Strafraum vor, legt quer auf Johannes Hofer und dieser schiebt zur Führung für die Heimischen ein. Nur acht Minuten später jubelt Wenigzell wieder. Goran Dlesk kommt im Strafraum an den Ball, setzt sich gegen seinen Gegenspieler durch und versenkt den Ball zur 2:0-Führung. Danach gibt es weitere Möglichkeiten, ein weiterer Torerfolg bleibt zunächst aus.

Zwei Tore in Hälfte zwei

Im zweiten Abschnitt sind die Hausherren weiterhin am Drücker. Die Gäste versuchen dagegen zu halten, doch ihnen gelingt an diesem Nachmittag kein Tor. In Minute 56 schlagen die Gastgeber erneut zu. Nach einem Abwehrfehler hat Kevin Friesenbichler freie Bahn und verwertet eiskalt allein vor dem Gäste-Goalie. Dieser kann sich in weiterer Folge einige Male auszeichnen und verhindert einen höheren Rückstand seiner Mannschaft. In Minute 89 muss er jedoch noch einmal hinter sich greifen. Nach einem schönen Doppelpass von Kevin Friesenbichler und Mario Pötz kommt die Flanke zur Mitte und Michael Holzer köpft zum 4:0-Endstand ein. Somit feiern die Heimischen den dritten Saisonsieg und erhöhen ihr Punktekonto auf zehn Zähler während die Gäste vorerst weiterhin bei drei Punkten halten.

Stimme zum Spiel:

Mario Pötz (Kapitän Wenigzell): „Wir hatten von Anfang an das Spiel unter Kontrolle, der Sieg hätte auch höher ausfallen können. Nun gilt es sich auf Pinggau zu konzentrieren“.

 

René Scherleitner

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 33

Philipp Url von USV Nestelbach im Ilztal (Gebietsliga Süd) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 33 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung