Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Dechantskirchen II gelingt Befreiungsschlag im Derby gegen St. Lorenzen

In der sechsten Runde der 1. Klasse Ost A stand am Samstagabend das Derby zwischen der Zweiermannschaft des USV Raiffeisen Wirtschaft Dechantskirchen und dem USV Raiffeisen St. Lorenzen/W. am Programm. Die Heimischen konnten bisher zwei Punkte einfahren und warteten noch immer auf den ersten vollen Erfolg während die Gäste bereits sieben Zähler einfuhren. Dieses Mal war es aber so weit, denn gut 150 Fans sahen im Raiffeisenstadion Wechselland einen 2:1 Sieg der Gastgeber.

 

Ausgeglichene erste Hälfte

Im ersten Abschnitt verläuft das Spiel großteils ausgeglichen. Beide Teams kommen zu Möglichkeiten, richtig zwingende Torchancen gibt es aber auf keiner Seite. Ein Torerfolg bleibt zunächst aus, somit geht es auch torlos in die Halbzeitpause.

Drei Tore in Hälfte zwei

Der zweite Abschnitt hat für die Zuseher mehr zu bieten. Gleich zu Beginn übernehmen hier die Gäste das Kommando und drücken auf den Führungstreffer. Doch entweder scheitern sie am heimischen Schlussmann oder treffen das Tor nicht. Bei einer Riesenmöglichkeit kann Bastian-Christoph Prenner im Tor von Dechantskirchen toll parieren, der Nachschuss landet an der Stange – Pech für die Gäste. Die Hausherren machen es in der 62. Minute besser. Schöner Pass auf Patrick Oswald, der läuft allein auf den Gäste-Tormann zu und verwertet souverän mit einem Schuss in das lange Eck zur Führung. In weiterer Folge kommen beide Mannschaften zu Chancen. In Minute 75 dann der zweite Treffer für Dechantskirchen. Wieder ist es Patrick Oswald, der einen tollen Pass von Franz Zinggl in den Strafraum mitnimmt und eiskalt zum 2:0 abschließt. Die Gäste gehen nun natürlich in die Offensive und wollen nochmals herankommen. Für die Heimischen ergeben sich dadurch Konterchancen, die aber keinen Erfolg bringen. In der 89. Minute dann der Anschlusstreffer für die Gäste. Manuel Höller kommt im Strafraum an den Ball und haut das Leder unhaltbar in die Maschen. Der Treffer kommt für die Gäste zu spät, es bleibt beim 2:1 Sieg der Heimischen, die somit den ersten Saisonsieg einfahren.

Stimme zum Spiel:

Christian Weinig (Trainer Dechantskirchen II): „Bei dem Stangenschuss von St. Lorenzen hatten wir Glück. Danach ist es bei uns bergauf gegangen. Ich denke der Sieg geht in Ordnung, da wir kämpferisch heute sehr stark waren und den Sieg unbedingt wollten. Dies hat uns in den letzten Spielen gefehlt".

 

René Scherleitner

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung