Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Offener Schlagabtausch: Dienersdorf und Neudau schenken sich nichts!

In der 5. Runde der 1. Klasse Ost A kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Dienersdorf und Neudau. Dienersdorf hält nach drei Spielen bei sechs Punkten, vergangenes Spiel verlor man allerdings gegen St.Lorenzen, davor konnte man zwei Dreier einfahren. Die Gäste haben auch erst eine Niederlage kassiert, man hat vier Zähler auf dem Konto. Beide Mannschaften wollen mit einem Sieg weiterhin vorne dabei bleiben. 

Es geht hin und her

Man kann von Anfang an erkennen, dass sich die beiden Teams nichts schenken wollen, es geht von der ersten Minute an flott los. In der 8. Spielminute können die Hausherren mit 1:0 in Front gehen, Georg Schantl trifft nach einer Flanke zur Führung. Neudau zeigt sich aber nicht geschockt und hat in der 14. Minute die passende Antwort parat, Sasa Muhek kann auf 1:1 stellen. Beide Mannschaften versuchen danach weiterhin, offensive Akzente zu setzen, in der 25. Minute wird Neudau für die Bemühungen mit dem 1:2 belohnt, Torschütze ist Marin Krajina. Gerade in eine Phase hinein, in der die Gäste dem 1:3 näher waren als Dienersdorf dem Ausgleich, schlagen die Hausherren zu, Daniel Deutsch kann sich in die Schützenliste eintragen, es steht 2:2. Den Fans möchte man in der ersten Halbzeit aber noch etwas anbieten, so gibt es in der 39. Minute den nächsten Treffer, Marin Krajina kann seinen Doppelpack zum 2:3 schnüren. Als es bereits Richtung Pause geht, gibt es aber noch einen Doppelschlag zu bestaunen. Zunächst kann Dienersdorf in der 42. Minute durch Markus Schweighofer ausgleichen- er kann einen Stanglpass verwerten, eine Minute später bringt Oliver Pieber die Gäste wieder in Front, eine aufregende erste Halbzeit endet mit 3:4. 

Das Spiel wird auf den Kopf gestellt

Dienersdorf wirkt in der zweiten Halbzeit von Anfang an bemüht,Neudau steht defensiv aber gut und lässt nichts zu. In der 60. Minute gibt es dann aber einen Strafstoß für Dienersdorf, der aber auch Folgen für die eigene Mannschaft hat, Alberto Sinani lässt sich zu einer Tätlichkeit hinreißen und muss vom Platz. Georg Schantl kann im Anschluss den Elfmeter zum 4:4 verwerten, Trotz Unterzahl geht Dienersdorf in der 67. Minute in Front, auch Markus Schweighofer kann seinen Doppelpack schnüren, er trifft mit einem abgefälschten Schuss. Die Hausherren haben nun Blut geleckt, nach 75 Minuten kann man für eine kleine Vorentscheidung sorgen, Anel Masic trifft zum 6:4. Neudau versucht am Ende alles, Dienersdorf kann dieses verrückte Spiel aber für sich entscheiden, das Spiel war auf alle Fälle Werbung für den Fußball. 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 38

Patrick Glatz von USV Grafendorf (Gebietsliga Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung