Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Stocker schießt Breitenfeld in der 97. Minute an die Tabellenspitze

Der SC Breitenfeld an der Rittschein spielt bisher eine ausgezeichnete Saison. Bis auf das Unentschieden gegen Söchau, wurden alle Spiele gewonnen. Dennoch haben es die Breitenfelder in den ersten sieben Runden noch nie an die Tabellenspitze geschafft, weil mit dem USV Markt Hartmannsdorf eine zweite, ähnlich starke Mannschaft in der 1. Klasse Süd A engagiert ist. Am Samstagabend war es dann aber soweit. Beide Mannschaften trafen im direkten Duell aufeinander und die Hausherren konnten sich am Ende durch einen Last-Minute-Treffer von Bernd Stocker mit 1:0 (0:0) durchsetzen.

"Partie lange ausgeglichen"

Damit übernehmen die Breitenfelder erstmals die Tabellenführung. Markt Hartmannsdorf hingegen fällt auf den zweiten Platz zurück. "Die Partie war lange Zeit ausgeglichen. Nach der verletzungsbedingten Unterbrechung hatten wir dann aber drei, vier Topchancen und Gott sei Dank konnte Bernd am Ende noch eine davon nützen", sagt Breitenfeld-Trainer Alfred Stocker.

Seine Mannschaft hat genauso wie der Gegner zu Beginn große Probleme ins Spiel zu finden. Bei beiden regiert die Defensive. Bis auf wenige Standards sehen die Zuschauer eigentlich kaum gefährliche Offensivaktionen. So geht es wenig überraschend mit dem 0:0 in die Pause.

Breitenfeld wird stärker

Nach dem Seitenwechsel ändert sich zumindest bis zur 65. Minute nur wenig am Spielverlauf. Dann allerdings übernimmt Breitenfeld mehr und mehr das Kommando und kommt auch zur ein oder anderen Chance. In der 81. Minute kommt es dann zu einem folgenschweren Zusammenprall zwischen Breitenfelds Semler und Hartmannsdorfs Balajic. Semler kann weiterspielen, aber Balajic wird mit Verdacht auf Jochbeinbruch ins Krankenhaus eingeliefert. 

Durch den Krankenwagen-Einsatz ist die Partie auch für zwölf Minuten unterbrochen. Als dann aber weitergespielt werden kann, sind die Hausherren das klar bessere Team. Bernd Stocker hat schon zuvor zwei richtig gute Einschussmöglichkeiten, aber in der 97. Minute ist es dann soweit. Nach einem Freistoß von der linken Seite, steigt Stocker zum Kopfball hoch und verlängert den Ball mit dem Hinterkopf ins lange Eck zum 1:0. Danach lässt Schiri Hodzic noch drei Minuten spielen. Diese bringen aber nichts mehr ein. Breitenfeld gewinnt mit 1:0.

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

VIP-Banner Szene1.at

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter