Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Fürstenfeld II setzt den Erfolgslauf auch in Markt Hartmannsdorf fort!

Markt Hartmannsdorf
SC Fürstenfeld II

Am Freitag traf USV Raiffeisen Müllex Markt Hartmannsdorf in der 1. Klasse Süd A auf SC Raiffeisen Fürstenfeld II. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. Und den Fürstenfeldern gelang es erneut, ganz stark aufzutreten bzw. dann den vierten Sieg im vierten Spiel in trockene Tücher zu bringen. Für Markt Hartmannsdorf stellte diese Niederlage die erste Leermeldung in dieser Saison dar, demnach wird der volle Erfolg des Neueinsteigers noch um einiges aufgewertet. Als Spielleiter fungierte vor 100 Zusehern, Thomas Dienstleder. 

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Keine Tore in der ersten halben Stunde

In der ersten halben Stunde warten die Zuschauer vergeblich auf einen Treffer und müssen sich vorerst noch in Geduld üben. Antonio Paunescu bleibt dann vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 45. Minute seine Mitspieler mit einem Elfmetertor zum Jubeln, neuer Spielstand 0:1. Was dann doch einen Schock für die Klug-Schützlinge darstellt, wähnte man sich doch soweit schon in der Kabine. So gilt es dann in der Halbzeitpause dieses Gegentor zu verarbeiten, was dann nicht wirklich als gelungen betrachtet werden kann. Denn in weiterer Folge erweist sich dieser Treffer doch als entscheidender Antreiber für die Gäste aus Fürstenfeld.

Auch das zweite Tor fällt per Elfmeter

Nach 65 Minuten kassiert der heimische Spieler Lukas Rabl dann den gelben Karton, insgesamt kommt es zu fünf Verwarnungen. Danach befördert in der 66. Minute Antonio Paunescu den Ball erneut vom Elfmeterpunkt aus über die Linie und stellt auf 0:2. Was dann auch zugleich auch die entgültige Entscheidung in dieser Partie darstellt. Denn Markt Hartmannsdorf findet dann keine Lösungen mehr, um die Gäste noch entsprechend in Verlegenheit zu bringen. So sollte es dann auch beim 0:2-Spielendstand bleiben. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und SC Fürstenfeld II darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen. In der nächsten Runde gastiert Markt Hartmannsdorf in Hatzendorf - Fürstenfeld II steht die Auswärtsaufgabe bei Albersdorf/Prebuch bevor.

Robert Tafeit

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung