Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Kirchberg/R. II fährt gegen Neuling FAZ Ost/Ilz II die drei Pflichtpunkte ein!

TSV Kirchberg/R. II
FAZ Ost / Ilz

Am Freitag traf in der 5. Runde der 1. Klasse Süd A TSV RB Biomin Kirchberg an der Raab vor heimischer Kulisse auf FAZ Ost GS Logistik / Ilz II. Nach einem Duell beider Mannschaften sucht man in den letzten Jahren vergeblich und so dürfen sich die Zuschauer auf ein spannendes Spiel freuen. Und die Hausherren waren dann erwartungsgemäß das klar spielbestimmende Team. Damit kann sich die Temmel-Truppe weiterhin vorne in der Tabelle feststzen bzw. zählt man weiterhin zum engen Kreis der Titelanwärter. Beim Neueinsteiger gilt es aber weiterhin auf den ersten Meisterschaftspunkt zu warten. Vielleicht klappt es für die Gratzer-Schützlinge am nächsten Spieltag damit, aufgegeben wird maximal ein Brief. Als Spielleiter fungierte vor 50 Zusehern, Ewald Dolliner.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Dominik Rindler bringt Kirchberg in Front

TSV RB Biomin Kirchberg an der Raab kommt besser in die Partie und erzielt nach nur wenigen Minuten den Führungstreffer. In Minute 10 setzt sich Dominik Rindler im direkten Duell durch, behält die Nerven und stellt auf 1:0. In der 19. Minute zückt der Schiedsrichter den Karton und zeigt Fabian Hofer Gelb, in Summe kommt es dann aber nur zu drei Verwarnungen. Den Gästen muss man zugute halten, sich bestmöglich verkauft zu haben. So ist es durchaus als Teilerfolg zu werten, dass man diesen knappen Eintore-Rückstand in den ersten 45 Minuten halten konnte. Was der Gastgeber auch versuchte, man bewerkstelligte es nicht, das FAZ Ost/Ilz II entsprechend aus den Angeln zu heben. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Die Gäste werfen alles in die Waagschale

Auch nach dem Seitenwechsel gelingt es Struntz, Ober & Kollegen sich erfolgreich, den Angriffen der Kirchberger zu stellen. Dann und wann gelingt es dann auch selbst Nadelstiche zu setzen, wenngleich man von einem Treffer doch ein Stück weit weg war. In der Schlussphase kommt es dann aber doch noch zu zwei Toren aufseiten der Hausherren. In der 86. Minute bewahrt Sandro Bartelt mit dem Treffer zum 2:0 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. David Pfeifer beweist in Minute 91 Goalgetter-Qualitäten und stellt auf 3:0. Nach dem Schlusspfiff bejubelt TSV Kirchberg/R. II drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen den SV Mühldorf. FAZ Ost / Ilz hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen Markt Hartmannsdorf die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Live-Ticker Reporter