Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Markt Hartmannsdorf liest Albersdorf/Prebuch ordentlich die Leviten!

Markt Hartmannsdorf
Albersdorf/Prebuch

Am Freitagabend durften sich die Besucher in der 1. Klasse Süd A auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams USV Raiffeisen Müllex Markt Hartmannsdorf und USV Magna Albersdorf-Prebuch freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte USV Raiffeisen Müllex Markt Hartmannsdorf mit 3:2 das bessere Ende für sich. Diesmal hatte die Klug-Truppe die Nase noch um einiges klarer vorne. Schlussendlich kam es zu einem sehr aussagekräftigen 5:1-Heimsieg. Damit kann sich Markt Hartmannsdorf auch weiterhin ganz vorne in der Tabelle etablieren. Bei Albersdorf/Prebuch hingegen bleibt es dabei, dass man nach nunmehr 7 absolvierten Spielen bei 3 Punkten hält. Als Spielleiter fungierte vor 120 Zusehern, Dominik Grasser.

Patrick Wiedner bringt Markt Hartmannsdorf früh in Front

USV Raiffeisen Müllex Markt Hartmannsdorf wirkt zu Beginn des Spiels aktiver und darf sich in der Folge früh über ein Erfolgserlebnis freuen. Patrick Wiedner zieht in Minute 10 ab und stellt mit dem Treffer zum 1:0 sein Können unter Beweis. In Minute 27 fasst sich Josip Segedi ein Herz und vollendet eiskalt zum 2:0. In der Folge muss der Schiedsrichter innerhalb kurzer Zeit mehrmals in die Brusttasche greifen, insgesamt kommt es zu vier gerecht verteilten Verwarnungen. Nach 46 Minuten beendet der Schiedsrichter Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Albersdorf/Prebuch ist chancenlos

Auch im zweiten Durchgang ist der Gastgeber dann unmissverständlich der Herr im Haus. Patrick Wiedner versenkt das runde Leder per Elfmeter im Eckigen - neuer Spielstand nach 72 Minuten: 3:0. Josip Segedi befördert dann in der 84. Minute den Ball nach einem Freistoß über die Linie und stellt auf 4:0. Christoph Schmallegger gelingt dann in der Schlussminute noch das Ehrentor zum 4:1. Im Gegenstoß ist es dann Josip Segedi, der mit seinem dritten Matchtreffer den 5:1-Spielendstand sicherstellt. Nach dem Schlusspfiff bejubelt Markt Hartmannsdorf drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen den SV Pischelsdorf II. Albersdorf/Prebuch hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen FAZ Ost / Ilz II die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

Robert Tafeit

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung