Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Bestschießen - Weinburg ballert Straden II gleich mit 11:0 vom Platz!

SV Weinburg
SU Straden II

SV Union Weinburg empfing am Samstag vor heimischem Publikum den Tabellenelften SU Zidek Straden II und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen entschied SU Zidek Straden II mit 3:1 für sich. Diesmal aber fasste das Gegenüber gleich elf Stück aus. Bereits nach den ersten 45 gespielten Minuten stand es 6:0, demzufolge rannten die Gäste dem Leder auch permanent nur hinterher. Weinburg mischt damit weiterhin voll mit ganz vorne in der Tabelle. Straden II hingegen wartet immer noch auf den ersten Punkt, zudem konnten in den bisherigen fünf Partien auch nur zwei Treffer erzielt werden. Als Spielleiter fungierte vor 50 Zusehern, Ilija Perkosan.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Die Gäste stehen auf verlorenen Posten

SV Union Weinburg startet furios in die Partie und kommt bereits früh in den Gefahrenbereich des Gegners. Marcus Lipp zieht in Minute 7 ab und stellt mit dem Treffer zum 1:0 sein Können unter Beweis. Tim Senicer bewahrt in der 18. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 2:0. In Minute 23 drückt Gerhard Gasser den Ball über die Linie und stellt auf 3:0. In der 25. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Tim Senicer kann zum 4:0 verwerten. Michael Rucker bewahrt in der 31. Minute kühlen Kopf und kann zum 5:0 einschieben. Dann legt Tim Senicer noch seinen dritten Treffer drauf - Halbzeitstand 6:0. In weiterer Folge macht der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Weinburg kann sich nach Herzenslust austoben

Christoph Puntigam zeigt dann nach 46 Minuten keine Nerven und stellt auf 7:0. Gerhard Gasser versenkt nach 51 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 8:0. Der selbe Spieler trifft dann in der 60. Minute zum 9:0 für SV Weinburg und lässt die Zuschauer jubeln. In der 83. bzw. 88. Minute markiert Gerhard Grasser dann noch sein viertes bzw. fünftes Tor in dieser Partie - Spielendstand 11:0. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen den SV Edelstauden beweisen, SU Straden II trifft auf die SG Hengsberg-Wildon-Lebring II und hofft dabei einen Punktezuwachs verbuchen zu können.

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung