Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Im Titelgeschäft! Mühldorf gelingt es Albersdorf/Prebuch in die Schranken zu weisen!

SV Mühldorf
Albersdorf/Prebuch

SV RB Mühldorf empfing am Samstag vor heimischem Publikum den Tabellensiebten USV Magna Albersdorf-Prebuch und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen entschied SV RB Mühldorf mit 4:0 für sich. Und auch diesmal konnte sich die Schabler-Truppe durchsetzen. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass man Leader Fürstenfeld II weiterhin auf den Fersen bleibt. Die Niederbacher-Schützlinge hingegen treten nach wie vor am Stand bzw. kann man sich nicht wirklich distanzieren von den unteren Tabellenplätzen. Als Spielleiter fungierte vor 150 Zusehern Akin Er.

Matthias Wendler bringt Mühldorf in Front

Gleich nach dem Anpfiff versucht SV RB Mühldorf permanent Druck aufzubauen, um diesen dann in weiterer Folge in Tore umzumünzen. In Minute 15 fasst sich Matthias Wendler ein Herz und vollendet eiskalt zum 1:0. Was den Hausherren dann klarerweise in die Karten spielt. Denn nun sind die Gäste dazu gezwungen, mehr zum Spiel beizutragen. Was dann für die Heimischen wiederum mehr offene Räume bietet. Aber mit vereinten Kräften kann Albersdorf/Prebuch sich dann vorerst soweit schadlos halten - Halbzeitstand: 1:0. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Regenerieren bzw. Kräftesammeln in die Kabinen.

Die Gäste überzeugen mit viel Einsatzbereitschaft

Auch im zweiten Durchgang gelingt es den Gästen dann sich lange Zeit schadlos zu halten. So behagt das Pressing den Hausherren ganz und gar nicht. Aber mit dem Eintorevorsprung im Rücken erarbeitet sich Mühldorf dann mit Fortdauer des Spiels mehr und mehr Vorteile. Als es dann schon den Anschein hat, es würde nichts mehr passieren, kommt es doch noch zum zweiten Tor. Der kurz zuvor eingewechselte Marco Weinhandl trifft in der 90. Minute zum 2:0 für Mühldorf und lässt die Zuschauer jubeln. Nach dem Schlusspfiff jubelt Mühldorf über drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen Pischelsdorf II. Albersdorf/Prebuch hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen Edelsbach die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

Marco Wagner, Sektionsleiter Mühldorf:

"Wir sind weiterhin auf einem guten Kurs bzw. ist es unser Ziel nach 12 Jahren in der 1. Klasse endlich wieder einmal der Gebietsliga anzugehören. Die Mannschaft zeigt sich gefestigt, demnach bin ich auch guter Dinge, dass wir noch einiges erreichen können."

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 37

Fabian Jurak von FC Jerich International Gleisdorf 09 II (Oberliga Süd-Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 37 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung