Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Verfolgerduell: St. Nikolai/Sausal und Mooskirchen teilen sich die Punkte!

FC St. Nikolai i.S.
USV Mooskirchen II

In der 1. Klasse West empfing am Samstag-Nachmittag der FC St. Nikolai i.S. in der 6. Runde den USV Draxler Mooskirchen II. Beide Teams trafen in letzter Zeit nicht aufeinander und so durften sich die Zuseher auf interessante 90 Minuten freuen. Und dabei kam es dann zu einer Punkteteilung. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass sich die Lambauer-Schützlinge, was die Tabellenführung anbelangt, weiterhin in Lauerposition befinden. In der selben Lage befindet sich dann auch Mooskirchen. So hält die Zoratti-Truppe ebenso bei 11 Punkten nach bislang sechs absolvierten Spielen. Schiedsrichter war Michael Vollmeier - 90 Zuseher waren mit dabei.

Ereignisreicher erster Abschnitt

Das Spiel beginnt dann gleich mit einem Knalleffekt. Denn bereits in der 1. Minute zappelt das Leder im Netz. Emir Lushtaku ist dabei der Eigentorschütze, der unglücklicherweise St. Nikolai frühzeitig mit 1:0 in Führung bringt. Aber die Gäste verstehen es dann entsprechend zu reagieren darauf. So ist es in der 8. Minute Daniel Loibner, der für den 1:1-Gleichstand verantwortlich zeichnet. Jetzt werden die Karten wieder neu gemischt bzw. geht es nun darum, wem es nach betätigen der "Reset-Taste" nun besser gelingt, in das Spiel zu finden. Und das sollten dann doch die Heimischen sein, die mit viel Drive nach vorne agieren. In der 41. Minute kann man sich dann auch für den betriebenen Aufwand belohnen. Simon Sokulskyj bringt seine Farben erstmalig in Front - Pausenstand: 2:1. Nach 46 Minuten beendet der Unparteiische Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Mooskirchen gelingt noch der Ausgleich

Auch im zweiten Durchgang, insgesamt kommt es zu drei Verwarnungen, sollte sich dann nichts wesentliches am Spielcharakter ändern. Man begegnet einander weiterhin auf Augenhöhe, wenngleich St. Nikolai das spielbestimmende Team ist. Aber davon kann man sich bekanntlich nichts kaufen. Denn mit Fortdauer des Spiels ist dann auch Mooskirchen immer öfters vor des Gegners Tor antreffbar. Vorerst gelingt es der Heim-Elf mit vereinten Kräften noch Schlimmeres zu verhindern. Aus einer Standartsituation sollte es dann aber zum 2:2-Ausgleich kommen. Philipp Schmölzer trifft dabei in der 77. Minute ins Objekt der Begierde. Bei diesem Spielstand sollte es dann letztlich auch bleiben. In der nächsten Runde gastiert St. Nikolai/Sausal bei Köflach II - Mooskirchen II besitzt gegen Edelschrott den Heimvorteil.

 

Robert Bernhardt, Sektionsleiter St. Nikolai/S.:

"Für uns waren das doch zwei verlorene Punkte. An der Chancenverwertung sollte doch verstärkt gearbeitet werden. Klar wollen wir uns weiterhin vorne in der Tabelle etablieren."

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 37

Fabian Jurak von FC Jerich International Gleisdorf 09 II (Oberliga Süd-Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 37 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung