Trainingslager organisiert von Ligaportal

Oberliga Nord

Damenfußball-Kompakt: Oberliga Nord

altUnd wieder ist eine Woche um in der steirischen Damen-Oberliga Nord. Aufgrund einer Nachtragspartie machten wir vergangene Woche eine Pause, um Ihnen diese Woche ein vollbepacketes "Damenfußball-Kompakt: Oberliga Nord" zu präsentieren. Es standen einige Partien auf dem Programm. Zudem gibt es einen Herbstmeister. Wie sämtliche Partien endeten, sehen Sie hier:

9. Runde

Phönix Sparkasse Böhler Mürzzuschlag/Hönigsberg - USV Tauernwind Oberzeiring 0:12 (0:5)

Eine Machtdemonstration seitens der Oberzeiringer bekamen die Fans von Mürzzuschlag zu sehen. Der makellose Tabellenführer deklassierte Phönix auswärts mit 12:0 (!). Bereits zur Pause war alles entschieden. Da führten die Damen von Trainer Gerhard Steiner mit 5:0. Heidi Stocker (3x), Julia Strohmeyer und Verena Pfandl sorgten für die klare Pausenführung. Man hatte aber noch immer nicht genug und drehte im zweiten Abschnitt noch einmal richtig auf.

Parschlug - Kobenz/St. Lorenzen 2:4 (1:2)

Einen letztlich klaren und auch verdienten 4:2-Auswärtssieg feierte Kobenz in Parschlug. Dabei begann die Partie ganz nach Wunsch der Gastgeberinnen. Barbara Krasser brachte ihre Elf in der elften Spielminute mit 1:0 in Führung, worauf Vanessa Klinger aber ausglich. Nicht einmal 60 Sekunden später erhöhte Carina Wolf auf 2:1 und die Partie war gedreht. Gleich nach der Pause entschied Maria Hochfellner rückblickend das Match. Obwohl Benita Hartl zwischenzeitlich verkürzen konnte, legte Klinger kurz vor Schluss das 4:2 nach.

EKRO TUS Krieglach - SVU Murau 1:0 (1:0)

Knapp aber doch setzte sich Krieglach gegen Murau durch. Dabei begann die Partie vielversprechend. Doris Ebner brachte ihre Elf bereits in der fünften Minute in Führung. In Folge gelang beiden Teams trotz einiger Chancen kein Tor mehr und so wurde das Tor zum Siegtreffer.

Fohnsdorf - SK Stojen 4:1 (3:0)

Zu einer klaren Sache wurde auch das Spiel zwischen Fohnsdorf und Stojen. Die Hausherren ließen nichts anbrennen und gewann glatt mit 4:1. Daniela Koini mit ihren beiden Treffern und Michaela Mayer machten bereits zur Pause alles klar. Nicole Fellner legte nach, worauf Kerstin Serschen in der 90. Minuten Ergebniskosmetik betrieb und zum 1:4 traf.  

Nachtragspartie der 6. Runde

SVU Murau - USV Tauernwind Oberzeiring 0:3 (0:1)

Sich die Butter nicht vom Brot nehmen ließ sich am Nationalfeiertag Oberzeiring. Die Mannschaft von Trainer Steiner gewann glatt mit 3:0 und sicherte sich somit den Herbstmeistertitel in der Oberliga Nord vor Verfolger Fohnsdorf. Heidi Stocker, Jennifer Brunner sowie Alexandra Wiesnegger trafen und durften in Folge über Platz eins jubeln.

von Martin Mandl

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung