Trainingslager organisiert von Ligaportal

Oberliga Nord

Damenfußball-Kompakt: Oberliga Nord

altDie 11. Runde in der steirischen Frauen-Oberliga Nord ist gespielt. Das Publikum bekam wieder rassigen Damenfußball zu sehen. Exklusiv auf unterhaus.at lesen Sie wie jede Woche in einem "Damenfußball-Kompakt: Oberliga Nord". Es standen vier Partien auf dem Programm. Wie sämtliche Partien endeten, sehen Sie hier:

 

Thörl - TUS Krieglach 1:4 (0:0)

Nichts anbrennen ließ am Wochenende die Mannschaft von TUS Krieglach. Die Krieglacherinnen von Trainerin Sonja Ebner ließ sich aber lange damit Zeit, den zunächst führte Thörl durch einen Treffer von Iren Szilagyi. Erst dann drehten Maike Singer mit zwei Toren sowie Dajana Racic und Kristina Scheikl auf und die Partie zu Gunsten von TUS.

Murau - Parschlug 7:2 (4:0)

Keine Probleme hatte Murau im Spiel gegen Parschlug. Die Damen von Trainerin Eva Tripolt setzten sich mit 7:2 durch. Ein Hattrick von Hanka Dulovec sowie ein Treffer von Verena Tschina machten bereits zur Pause alles klar. Tschina machte auch noch in Halbzeit zwei zwei Tore.

SK Stojen - Kobenz/St. Lorenzen 1:4 (0:1)

Die neuen Pläne von Kobenz/St. Lorenzen verleihen scheinbar Flügeln. Kobenz gewann bei SK Stojen letztlich ungefährdet mit 4:1. Die Kobenzerinnen wollen ja wieder in die steirische Landesliga zurück, wo sie noch vergangene Saison gespielt hatten. Der Auftakt ins Frühjahr ist jedenfalls gelungen. Ivana Katic, Theresa Führer (2x) und Vanessa Klinger sorgten für den klaren Sieg. 

Oberzeiring - Fohnsdorf 2:2 (1:2)

Den ersten Punkteverlust der laufenden Saison musste am Wochenende Oberzeiring im Spiel gegen Verfolger Fohnsdorf hinnehmen. Und dabei hatte man sogar noch Glück. Nach der schnellen Führung von Heidi Stocker glich Nicole Fellner umgehend aus. Dann legten die Gäste vor und erst in der 87. Minute traf Verena Pfandl zum Ausgleich für den Herbstmeister.

von Martin Mandl

Fotoslide: Martin Mandl

 

Jetzt mit Gutscheincode ligaportal33 beim Kauf eines Fußball-Trackers 33 % sparen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 23

Paul Koller von USV Raiffeisen Hatzendorf (1. Klasse Süd A) - hat einen 59 Euro-Gutschein für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 23 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung