Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Oberliga Süd

Damenfußball-Kompakt: Oberliga Süd

altDie erste Runde in der Frauen-Oberliga Süd ist gespielt. Das Publlikum auf den drei Fußballplätzen sah rassigen Damenfußball und doch einige Tore. Spät aber doch berichten wir vom letzten Spieltag. Exklusiv auf unterhaus.at lesen Sie ab kommenden Montag jede Woche, in einem "Damenfußball-Kompakt: Oberliga Süd" wie die Damen gespielt haben. Wie die Partien des ersten Spieltages endeten, sehen Sie hier: 

TSV GAEST Kirchberg - Lankowitz / Mooskirchen 1:2 (0:2)

Ein denkbar spannende Partie lieferten sich Kirchberg und Lankowitz/Mooskirchen. Die Gäste feierten einen äußerst knappen 2:1 Auswärtssieg. Dabei sah es zur Pause schon nach einer klaren Sache für Lankowitzerinnen aus. Nadine Seidl zimmerte in der 33. Spielminute einen Freistoß zum 1:0 in die Maschen. Das 2:0 besorgte Daniela Jud kurz vor der Pause. Das Spiel schien bereits entschieden, doch Pia Weissensteiner verkürzte in der 71. Minute auf 1:2, was das Match noch einmal spannend machte. Die Gäste brachten die Führung aber über die Zeit und gewannen verdient.

Sportunion Hitzendorf - MSG Hengsberg U19 3:1 (1:0)

Einen hart erkämpften 3:1-Erfolg durften die Damen von Trainer Gerhard Brandstätter feiern. Natalie Mausser brachte ihre Elf in der 32. Spielminute mit 1:0 in Führung. Lange sah es so aus, als ob man das Ergebnis tatsächlich halten könnte, doch in der 56. Spielminute stellt Julia Braunegger per Freistoß auf 1:1. Damit war wieder alles offen. Als schon sehr viele mit einer Punkteteilung rechneten, entschieden die letzten zehn Minuten zu Gunsten der Hitzendorferinnen. Carina Pischler traf in der 80. Minute. Den Schlusspunkt setzte Hannah Brunner.

TUS SMB Industrieanlagenbau St.Stefan i/R. - Dusv Therme Loipersdorf 0:3 (0:3)

Mit Loipersdorf hat die Frauen-Oberliga Süd auch schon ihren ersten Tabellenführer. Mit einem ungefährdeten 3:0 gewann die Mannschaft von Trainer Siegfried Medl in St. Stefan/R. glatt mit 3:0. Bereits zur Pause war alles entschieden. Da führten die Damen durch zwei Treffer von Jessica Schlager und einem Tor von Franziska Thurner bereits mit 3:0. Im zweiten Abschnitt hätte man noch weitere Tore erzielen können, doch es blieb bei diesem Ergebnis.

von Martin Mandl

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 38

Patrick Glatz von USV Grafendorf (Gebietsliga Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung