Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Oberliga Süd

Damenfußball-Kompakt: Oberliga Süd

altDie fünfte Runde in der Frauen-Oberliga Süd ist gespielt. Das Publlikum auf den drei Fußballplätzen sah rassigen Damenfußball und doch einige Tore. Exklusiv auf unterhaus.at lesen Sie auch diese Woche in einem "Damenfußball-Kompakt: Oberliga Süd" wie die Damen gespielt haben. Wie die Partien des fünften Spieltages endeten, sehen Sie hier:

 

TUS SMB Industrieanlagenbau St.Stefan i/R. - Lankoitz/Mooskirchen 1:4 (1:1)

Einen ungefährdeten 4:1-Sieg fuhren am Wochenende die Damen aus Mooskirchen ein. Die Damen von Hans Peter Schriebl setzten sich auswärts durch. Dabei konnten die Gastgeberinnen im ersten Abschnitt durchaus mithalten. Elfriede Stangl brachte ihre Mannschaft in der zwölften Minute in Führung. Nach einer kurzen Ruhephase konnte Jasmin Trummer ausgleichen. Erst in der zweiten Halbzeit drehten die Gäste auf. Pamela Reiner und Daniela Jud sowie Nadine Seidl entschieden das Match.

DUSV Therme Loipersdorf - Hitzendorf 1:0 (1:0)

Nur ganz knapp gewannen die Loipersdorfer Damen gegen Hitzendorf. Das entscheidende 1:0 erzielte Jessica Schlagner und ausnahmsweise nicht Franziska Thurner. Damit wahren die Gastgeberinnen ihre weiße Weste und liegen ohne Punkteverlust an der Tabellenspitze.

MSG Hengsberg U19 - TSV GAEST Kirchberg 2:4 (2:2)

Den ersten Saisonsieg feierte verspätet am Dienstagabend der TSV Kirchberg mit einem 4:2 in Hengsberg. Im ersten Abschnitt lagen allerdings die Hausherren zwei Mal in Front. Barbara Wallner und Felizitas Steiner sorgten für die Führungen. Ricarda Eva Friesenbichler und Denise Luttenberger glichen jeweils aus. Im zweiten Abschnitt übernahmen die Gäste aber die Kontrolle auf dem Platz. Die beiden Torschützinnen der ersten Halbzeit sorgten auch für die Tore im zweiten Abschnitt und damit für die drei Punkte. .

von Martin Mandl

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 37

Fabian Jurak von FC Jerich International Gleisdorf 09 II (Oberliga Süd-Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 37 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung