Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Landl feiert deutlichen Sieg über Trieben

Am Sonntagnachmittag kam es in der steirischen Gebietsliga Enns zum Duell zwischen dem FC Landl und dem SV Trieben. Die Gastgeber gingen als Favorit ins Spiel und konnten dieser Rolle auch gerecht werden. Am Ende gab es einen klaren 4:0-Sieg, der so dann doch nicht zu erwarten war. Daniel Fröis, Lukas Lindner und Patrick Weissensteiner sorgten für die Tore. Letzterer erzielte sogar zwei Treffer. Auf Seiten von Trieben gab es eine Gelb-Rote Karte. Dominik Parteder musste frühzeitig unter die Dusche. 

Munterer Start

Das Spiel beginnt munter und mit besseren Gastgebern, die den Gegner gleich einmal unter Druck setzen. Nach elf Minuten zappelt das Leder auch bereits im Netz. Daniel Fröis ist zur Stelle und versenkt das Leder nach einer Standardsituation im Kasten von Goalie Manuel Koller. Mit der Führung im Rücken machen die Landler gleich stark weiter und erhöhen in der 23. Minute auf 2:0. Wieder ist es eine Standardsituation, aus der der Treffer resultiert. Lukas Lindner ist dieses Mal der Torschütze. Damit ist für klare Fronten gesorgt, doch es kommt noch dicker für die Gäste. In der 27. Minute steht es 3:0. Patrick Weissensteiner darf jubeln. Die Führung geht in Ordnung, allerdings hat auch Trieben gute Möglichkeiten, ist eigentlich auch jenes Team, das gut kombiniert, allerdings daraus kein Kapital schlägt. So geht es mit der klaren 3:0-Führung in die Pause. 

Trieben bemüht

Im zweiten Durchgang startet Trieben stärker, sie haben noch nicht aufgegeben, sind bemüht, doch irgendwie will das Leder nicht in das Tor. Landl verwaltet in Folge die klare Führung und es gibt nicht mehr wirkliche Höhepunkt in der Partie. Trieben versucht weiter, doch anstatt des Anschlusstreffers, der bereits in der ersten Halbzeit fiel, allerdings vom Schiri wegen Abseits aberkannt wurde, will nicht gelingen. In der Schlussphase machen die Gastgeber auch noch das 4:0. Weissensteiner trifft per Freistoß. Dominik Parteder kassiert in dieser Situation Gelb-Rot wegen Kritik, nachdem er wegen Foul Gelb gesehen hatte. Kurz darauf ist die Begegnung zu Ende. 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

VIP-Banner Szene1.at

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter