Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Verrückte 2. Halbzeit: Öblarn dreht in den zweiten 45 Minuten richtig auf und dreht Spiel gegen Radmer!

In der 5. Runde der Gebietsliga Enns kommt es zum Duell zwischen SV Kupferschaubergwerk Radmer und Öblarn. Die beide Mannschaften sind direkte Tabellennachbarn, während die Hausherren auf dem 6. Tabellenplatz liegen, finden sich die Gäste auf Rang 5 wieder, beide halten bei neun Punkten. Radmer musste sich vergangene Woche im Spitzenspiel gegen Pruggern mit 0:2 geschlagen geben, man ist also auf Wiedergutmachung aus. Öblarn dagegen schrieb letzte Woche einen Dreier, gegen Trieben gewann man in einem verrückten Spiel mit 4:3.

Ausgeglichene erste Halbzeit

Vermutlich haben noch nicht alle Zuseher ihren Platz eingenommen, da klingelt es das erste Mal im Kasten der Gäste, Stefan Steiner kann einen Abpraller zum 1:0 im Kasten versenken, Radmer damit nach fünf Spielminuten in Front. Öblarn bleibt aber dran und versucht sofort zurückzuschlagen, dies gelingt in der 19. Minute in Person von Daniel Jukic auch, er kann eine Flammer Flanke per Kopf verwerten. Danach gestaltet sich eine ausgeglichene Partie, es fehlen die klaren Torchancen, dennoch erleben die Fans eine flotte Partie, bei der es mit dem 1:1 in die Kabinen geht.  

Zoerweg und Zandl zerlegen die Hausherren

Im zweiten Durchgang kann Öblarn den schnellen Treffer erzielen, Philipp Maik Zoerweg stellt in der 51. Spielminute auf 1:2, das Spiel ist damit gedreht. Die Stoiber Elf nachdem Erfolgserlebnis mit viel Selbstvertrauen, gelingt in der 56. Minute das 1:3, Thomas Zandl köpft nach Flammer Flanke ein. Radmer tut sich danach schwer, Öblarn steht gut organisiert und lässt defensiv kaum etwas anbrennen, selber versucht man durch Konter zum Erfolg zu kommen. In der 85. Minute kann man durch Philipp Maik Zoerweg auch für die Entscheidung sorgen, er trifft zum 1:4, der Drops ist gelutscht. Thomas Zandl gelingt nahch 88 Minuten auch noch der Doppelpack, er stellt den Endstand von 1:5 her, Radmer kommt zu Hause nach einer guten 1. Halbzeit gehörig unter die Räder.

Christopher Knöbl 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 38

Patrick Glatz von USV Grafendorf (Gebietsliga Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung