Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Neun Tore! LUV holt Gösting in irrem Spiel von der Tabellenspitze

Es war ohne Zweifel das Topspiel der Runde als der ASV Gösting am Sonntag den Union LUV Graz empfing. Und die 90 Minuten hielten dann auch alles, was man sich von dieser Partie versprochen hatte. Neun Tore, viele rassige Szenen und mit dem LUV am Ende die Mannschaft, die die drei Punkte für sich verbuchen konnte. In der Tabelle der Gebietsliga Mitte holen die Wetzelsdorfer Gösting damit sogar von der Spitze. Neuer Erster ist der ESK, die Göstinger befinden sich nun unmittelbar dahinter. Der LUV kann sich um einen Platz verbessern und ist nun Vierter.

"Verletzte bereiten uns Sorgen"

"Der Sieg war zwar völlig verdient, aber in den letzten Minuten wurde es dann doch noch einmal zäh, weil wir es verabsäumt haben, den sechsten bzw. siebenten Treffer nachzulegen. Sorgen bereitet uns natürlich, dass mit Jasper Chima Ama nun bereits der dritte Spieler in drei Wochen mit einer schweren Verletzung ausfallen wird", sagt LUV-Obmann Gert Pölderl.

Die Partie beginnt eigentlich wunschgemäß für die Gäste. Nach acht Minuten entscheidet Schiedsrichter Leitinger auf Elfmeter für den LUV und den verwandelt dann Abu Kanneh sicher zum 1:0. Nur sechs Minuten später schlagen aber auch die Hausherren erstmals zu. Am Ende ist es Wolfgang Hödl, der für Gösting auf 1:1 stellt. In der 22. Minute drehen die Hausherren durch einen Treffer von Ibrahim Sahin die Partie endgültig.

Lupenreiner Hattrick in neun Minuten

Es geht aber weiter hin und her und dann hat Bernhard Körbler seinen großen Moment. Der Defensivspieler, der diesmal allerdings auf der rechten Flanke zum Einsatz kommt, erzielt zwischen der 26. und der 35. Minute einen lupenreinen Hattrick. Da aber auch die Göstinger durch den zweiten Treffer von Hödl noch einmal erfolgreich sind, geht es aus Sicht der Hausherren nur mit einem 3:4 in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel sind die Wetzelsdorfer dann das bessere Team und erhöhen durch Abu Kanneh in der 60. Minute auch auf 5:3. Weitere Chancen können aber nicht genützt werden und so kommt Gösting durch einen abseitsverdächtigen Treffer in der 89. Minute durch Anthony Kos noch einmal heran - 4:5. Für den Ausgleich reicht es am Ende aber nicht mehr.

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

VIP-Banner Szene1.at

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter