Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

GAK holt sich im Schongang drei Punkte gegen Lassnitzhöhe

Der GAK II hat im bisherigen Saisonverlauf eigentlich ganz ordentliche Leistungen abgeliefert. Restlos zufrieden ist man deswegen beim ambitionierten Verein aber dennoch nicht. Auch am Samstagabend wurde gegen die Sportunion Lassnitzhöhe zuhause ein 3:1-Sieg eingefahren, aber spielerisch war es über weite Strecken nicht das Gelbe vom Ei. In der Tabelle der Gebietsliga Mitte machen die Rotjacken dennoch einen Sprung nach vorne und sind nun bereits Fünfter. Lassnitzhöhe hingegen fällt sogar auf den vorletzten Platz zurück.

"Können Potenzial nicht abrufen"

"Die Jungs haben so viel Potenzial, aber wir können das derzeit einfach nicht so abrufen, wie ich mir das vorstelle. Gegen Lassnitzhöhe hatten wir eigentlich nur 20 starke Minuten nach der Halbzeitpause, ansonsten ist die Partie meistens vor sich hingeplätschert", sagt GAK-Trainer Franz Almer.

Dabei startet die Partie für seine Mannschaft eigentlich perfekt. Bereits nach zwei Minuten versenkt Erik Derk einen Freistoß an der Mauer vorbei zum 1:0 für den GAK. Danach erleben die 70 Zuschauer in Weinzödl aber nicht mehr allzu viele Highlights. Lassnitzhöhe ist nicht in der Lage dazu, Gefahr auszustrahlen und die Hausherren sind augenscheinlich mit der knappen Führung zufrieden.

GAK wie ausgewechselt

In der Pause dürfte es dann aber wohl doch zu einer Kabinenpredigt von Coach Almer gekommen sein, denn nach dem Seitenwechsel treten die Rotjacken ganz anders auf. Bereits in der 52. Minute können die Gäste einen Freistoß von der Seite nur kurz abwehren und dann steht Marco Heibl goldrichtig und trifft zum 2:0. Nur sieben Minuten später schwächt sich Lassnitzhöhe dann auch noch selbst als sich Michael Schober für sein zweites Foul die zweite Gelbe Karte abholt - macht Gelb-Rot.

Endgültig entschieden ist die Partie dann in der 69. Minute. Der GAK spielt einen Konter gut zu Ende, dann setzt sich Marko Budimir gut im Ein-gegen-Eins durch und erzielt das 3:0. Lassnitzhöhe kommt in Unterzahl aber zumindest noch zum Ehrentreffer. Nach einem langen Ball in die Spitze, kann sich Mahir Kasumovic im Zweikampf gut durchsetzen und dann den 1:3-Endstand aus Lassnitzhöhe-Sicht herstellen (92.).

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

VIP-Banner Szene1.at

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter