Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Übelbach dreht Spiel gegen Gösting und gewinnt klar

SV Übelbach
ASV Gösting

Am Freitag empfing SV Übelbach vor eigenem Publikum den Tabellenachten ASV Gösting . Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen. Am Ende konnten sich die Übelbacher mit 4:1 durchsetzen, nachdem sie mit 0:1 zurücklagen. 


Keine Tore in Halbzeit 1

In den ersten 45 Minuten gibt es für beide Seiten nichts zu jubeln, keinem der beiden Teams gelingt ein Treffer. Nach 29 Minuten kassiert Bahrudin Begic den gelben Karton. Die Gäste sind aber das bessere Team. Die Partie plätschert dahin. Dann wird auch Übelbach stärker, doch auch die Heimischen können nicht wirklich gefährlich werden. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Gösting in Durchgang zwei mit Blitzstart

Die zweite Halbzeit beginnt mit einer kalten Dusche für die Gastgeber. In der 48. Minute können die Gäste aus Gösting in Führung gehen, Goalgetter Ibrahim Sahin trifft zum 0:1. Der Ausgleich lässt nicht lange auf sich warten, Jürgen Kraxner trifft in der 52. Minute nach einem Standard zum 1:1 Ausgleich, nicht sein letzter Treffer an diesem Tag. Jetzt sind die Heimischen am Drücker. 75 Minute sind gespielt, da kann Übelbach in Front gehen, Jürgen Kraxner stellt erneut nach einer Standardsituation auf 2:1 für die Gastgeber. Damit haben sie das Spiel gedreht. Schiedsrichter Manuel Stüber zeigt in der 79. Minute auf den Elfmeterpunkt, der Übelbacher Admir Medjedovic tritt an und verwandelt sicher zum 3:1. Jürgen Kraxner macht den Hattrick perfekt. In der 93. Minute trifft der Übelbacher nach einem Konter zum 4:1 Endstand für Übelbach. Nach dem Schlusspfiff bejubelt SV Übelbach drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen SU Lassnitzhöhe. ASV Gösting hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen GAK 1902 II die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben. 

Michael Ninaus (Obmann und Sportlicher Leiter Übelbach): „Im ersten Durchgang war Gösting spielstärker und haben auch einige Möglichkeiten vergeben, da waren wir nicht so gut in der Partie. Nach dem Gegentreffer haben wir dann das Heft in die Hand genommen und das Spiel auch noch verdientermaßen drehen können.“

SV Übelbach - ASV Gösting

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung