Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Sieg in der Breitenau - Der SC Parschlug unterstreicht seine Titelambitionen!

SV Breitenau
SC Parschlug

In der Gebietsliga Mürz empfing der Tabellensechste der SV Breitenau in der 11. Runde den Tabellenersten den SC Parschlug. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SC Parschlug mit 5:4 das bessere Ende für sich. Und auch diesmal war das wiederum eine ganz enge Kiste. Schlussendlich hatten die Bleimeier-Schützlinge dann das bessere Ende für sich. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass Parschlug nun über beste Karten verfügt, sich den Herbstmeistertitel in der Gebietsliga Mürz zu krallen. Steht doch am 4. November zuhause noch das Nachtragsspiel gegen den schärfsten Konkurrenten Niklasdorf an. Das zweite offene Spiel geht dann am 24. März nächsten Jahres gegen Proleb über die Bühne. Breitenau findet sich nach dieser knappen Leermeldung weiterhin im Mittelfeld der Tabelle. Als Spielleiter fungierte vor 100 Zusehern, Michael Mittasch.

Keine Tore in der ersten Hälfte

In der ersten halben Spielhälfte hat der Favorit in diesem Spiel so seine Mühe. Was daran liegt, dass der Gastgeber sehr konzentriert zuwerke geht und dabei nur ganz wenig anbrennen lässt. Aber die erfolgsverwöhnten Parschluger zeigen sich dann von ihrer hartnäckigen Seite. Was heißt, dass man es ununterbrochen versucht, den Breitenauer Abwehrriegel zu knacken. Andererseits war auch Vorsicht geboten, eben weil die Hausherren auch imstande waren, immer wieder für Nadelstiche zu sorgen. Aber mit Fortdauer der Begegnung findet der Titelaspirant dann zur erforderlichen Balance. Aber in den ersten 45 Minuten warteten die Zuseher noch vergebens auf ein Tor - Halbzeitstand 0:0. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Patrick Schmid markiert das entscheidende Tor

Am Spielcharakter sollte sich dann auch im zweiten Durchgang nichts wesentliches ändern. Mit dem Unterschied, dass den Parschlugern nun ein Tor gelingt. In der 62. Minute können die Gäste in Führung gehen, Patrick Schmid kann nach einem Hagemann Zuspiel Torhüter Hammer zum 0:1 überwinden. Von diesem Zeitpunkt weg kontrollieren dann Magerböck, Zivkovic & Kollegen die Begegnung doch klar. So kommt es dann auch, dass man sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lässt. So kommt es dann letztlich dazu, dass es beim 0:1 bleibt bzw. dass Parschlug drei ganz wichtige Punkte im Titelkampf gutschreiben kann. Jetzt geht es, abgesehen von den Nachtragspartien, in der Gebietsliga Mürz in die Winterpause. Weiter geht es dann wieder am 31. März 2018 mit der ersten Frühjahrsrunde bzw. mit dem 12. Spieltag.

 

Andreas Hermann Bleimeier, Trainer Parschlug:

„Wir waren über 90 Minuten spielbestimmend, haben uns allerdings in der ersten Halbzeit zu wenige Chancen erspielen können, Breitenau ist sehr tief gestanden. Wir sind dann mit mehr Elan aus der Kabine gekommen und haben auch verdient das 0:1 gemacht. Der Sieg geht am Ende sicher in Ordnung, da wir das Spiel dominiert haben.“

 

Robert Tafeit

 

SV Breitenau - SC Parschlug

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung