Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Nachzügler Seckau gebogen - Lobmingtal kataputliert sich an die Tabellenspitze!

SV Lobmingtal
USV Seckau

Am Samstag traf in der 4. Runde der Gebietsliga Mur der Tabellenzweite SV Lobmingtal vor heimischem Publikum auf den Tabellenzehnten USV PL Soundpark Seckau. SV Lobmingtal gewann in Runde 3 mit 2:0 gegen USC St. Georgen ob Judenburg, während USV PL Soundpark Seckau 2:2 gegen FC Weißkirchen remisierte. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SV Lobmingtal mit 1:0 das bessere Ende für sich. Und auch diesmal hatte die Gerdl-Truppe knapp aber doch vorne. Was dann gleichbedeutend damit ist, dass die Lobmingtaler mit dem Punktemaximum auch an der Tabellenspitze rangieren. Völlig anders da der Sachverhalt bei den Seckauern, die nach vier Begegnungen immer noch auf den ersten Sieg warten bzw. ist man auch Träger der roten Laterne. Als Spielleiter fungierte vor 80 Zusehern, Islam Atilla.

NEU: Dieser Fußball-Tracker revolutioniert den Amateursport - jetzt bestellen!

Elias Gruber bringt Lobmingtal früh in Front

SV Lobmingtal startet furios in die Partie und kommt bereits früh in den Gefahrenbereich des Gegners. In der 13. Minute bewahrt Elias Gruber mit dem Treffer zum 1:0 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. In weiterer Folge ist der Schiedsrichter gefordert, es bleibt dann in einer fair geführten Begegnung bei zwei Verwarnungen. Die Winkler-Truppe ist soweit vollends imstande, mit den Hausherren mitzuhalten. Aber je näher es dann in Richtung gegnerischen Tor geht, umso größer wird dann auch die Verunsicherung. Was dann doch auch ein Resultat der letzen erfolglosen Wochen ist. Lobmingtal gibt sich vorerst einmal damit zufrieden, den knappen Eintorevorsprung zu verwalten. Nach 46 Minuten beendet der Schiedsrichter Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

MatthiasGüttlLobmingtal Bildgröße ändern

Kapitän Matthias Güttl rangiert mit den Lobmingtalern mit dem Punktemaximum an der Tabellenspitze der Gebietsliga Mur.

 

Die Seckauer Bemühungen bleiben unbelohnt

Auch im zweiten Durchgang kommt es dann zu einem weitgehenst offenen Schlagabtausch. Das zielstrebigere Team dabei ist dann wenig überraschend Lobmingtal. Dem Tabellenführer bzw. Titelaspiranten fällt es einfach um ein Stück weit leichter, seine Offensivbemühungen auch einem erfolgreichen Ende zuzuführen. In Minute 71 fasst sich Manuel Landschützer ein Herz und vollendet eiskalt zum 2:0. Sebastian Fandl zeigt dann nach 80 Minuten keine Nerven und stellt auf 2:1. Aber Manuel Landschützer beseitigt dann mit seinem zweiten Matchtreffer in der 88. Minute auch die letzten Zweifel - Spielendstand 3:1. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen Tus St. Peter/Kbg. II beweisen, USV Seckau trifft auf FC Knittelfeld und hofft dabei, einen Punktezuwachs verbuchen zu können.

Bild: Richard Purgstaller

 

Robert Tafeit

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung