Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Puch gewinnt rassiges Derby gegen Naintsch

SU Naintsch
USK Puch bei Weiz

Am Samstag traf SU G1-Personal Schotterwerk Christandl Naintsch in der Gebietsliga Ost auf USK Raiffeisen Puch bei Weiz. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen.


Keine Tore in der ersten halben Stunde

Die Pucher finden besser ins Spiel und gehen auch in Führung. Auch wenn eine erste Chance nicht genutzt wird. Christian Schlemmer zieht in Minute 17 ab und stellt mit dem Treffer zum 0:1 sein Können unter Beweis. Einwurf von Naintsch auf Höhe Mittellinie - Ballverlust, sofort der hohe Ball nach vorne, Abwehr geschlafen und Schlemmer schießt eiskalt ein. Mit der Führung im Rücken machen die Pucher munter weiter, anstatt des 2:0 fällt dann aber das 1:1. Perfekt herausgespielte Aktion mit flachem Passspiel in die Schnittstelle von Kainer auf Dunst und dieser vollendet. Damit ist wieder alles offen. In weiterer Folge macht der Schiedsrichter  einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Christian Schlemmer erzielt Siegtor und lässt Fans jubeln

Im zweiten Durchgang gibt es die kalte Dusche für die Naintscher: Christian Schlemmer nützt in Minute 52 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertet zum 1:2 - das Tor fiel aus abseitsverdächtiger Position. Im weiteren Verlauf werfen die Naintscher alles nach vorne. Sie geben Vollas, riskieren, doch es bleibt beim knappen aber letztlich nicht unverdienten Sieg der Pucher. Nach etwas mehr als 90 Minuten beendet der Schiedsrichter das Spiel und USK Puch bei Weiz darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Nico Redolfi (Co-Trainer Naintsch): "Ein Derby in dem beide Mannschaften sehr fokusiert agierten!Die klareren Torchancen eher von uns, wobei diese aber entweder stark gehalten oder kläglich vergeben wurden! Puch hingegen nutzte zweimal einen Fehler eiskalt, war effizient, bei Standards immer gefährlich und im Zweikampf giftiger, das schlussendlich ein nicht unverdientes 1:2 für die Gäste bedeutete!"

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung