Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

6 Tore: Kaindorf lässt Wenigzell nicht den Hauch einer Chance!

Wenigzell hält bisher bei vier Zählern in der Gebietsliga Ost, je ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage hat man auf dem Konto, ein Spiel wurde abgesagt. In den letzten beiden Spielen blieb man ungeschlagen, diese Serie möchte man heute fortsetzen. Zu Gast ist Flechl Kachelofen Kaindorf, die dem ersten Sieg noch hinterher laufen. 2 Unentschieden stehen 2 Niederlagen gegenüber, bedeutet 4 Punkte nach 4 Spielen, gleichbedeutend mit dem 11. Tabellenplatz.

Chancengleichheit vs. Effizienz

Das Spiel wird von beiden Teams sofort sehr offensiv angelegt, ein Abtasten gibt es nicht. Bereits in den ersten 10 Minuten finden beide Mannschaften gute Chancen vor, Wenigzell ist dem Treffer näher als die Gäste. Den ersten Treffer erzielt dann aber Kaindorf in der 17. Minute, Balazs Molnar ist der Torschütze, er sollte noch das ein oder andere Mal im Mittelpunkt stehen. Kurz nach dem Tor hat Wenigzell die große Chance zum Ausgleich, Christian Jokesch kann den Ball aus kurzer Distanz aber nicht über die Linie bringen, so bleibt es beim 0:1. Die vergebenen Möglichkeiten sollten sich vor der Pause rächen. In der 39. Spielminute stellt Gerhard Schreiner auf 0:2, gerade einmal eine  Minute später schnürt Balazs Molnar seinen Doppelpack zum 0:3. Kaindorf hat aber noch nicht genug, in der 43. Minute erhöht Mohammad Azim Hazara auf 0:4, mit diesem Spielstand geht es auch in die Halbzeit. 

Das Tor bleibt für Wenigzell wie vernagelt

Auch in der zweiten Halbzeit finden die Hausherren gute Chancen vor, es gelingt aber weiterhin kein Treffer, bei einem Lattenschuss in der 50. Minute hat man auch nicht das nötige Glück. So treffen wieder die Gäste. Balazs Molnar macht in der 55. Minute seinen Hattrick perfekt und stellt auf 0:5. Zehn Minuten später ist er ein viertes Mal erfolgreich, er macht das halbe Dutzend voll und trifft zum 0:6 für Kaindorf. So muss Wenigzell eine herbe Klatsche einstecken, obwohl man auch einige sehr gute Möglichkeiten vorgefunden hat.   

Christopher Knöbl

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 38

Patrick Glatz von USV Grafendorf (Gebietsliga Ost) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 38 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung