Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Nach dem Schiri K.O. zwingt Nestelbach die Siebinger in die Knie!

Am 9. Spieltag prallten in der Gebietsliga Süd der USV Nestelbach im Ilztal  und der USV Rb SchönwetterBau Siebing aufeinander. Und dabei kam es vor allem im ersten Spielabschnitt zu einem soweit offenen Schlagabtausch. Die ersatzgeschwächten Nestelbacher hatten da alle Hände voll zu tun, um die anstürmenden Siebinger soweit im Zaum zu halten. Was dann auch gelingen sollte, schlussendlich fuhren die Hausherren dann drei Punkte ein, die in Hinblick auf den Abstiegskampf noch von ser großer Bedeutung sein könnten. Für die Siebinger hingegen wird die Angelegenheit nach dieser bereits vierten Auswärtspleite nun immer prekärer. Mal sehen ob es in den verbleibenden vier Herbstspielen gelingt, sich noch einen Punktepolster für das Frühjahr 2017 zu verschaffen.

 

Nach längerer Behandlungspause kann der Unparteiische weiterpfeifen

Beim Aufeinandertreffen zweier Tabellennachzügler war nur schwer ein Favorit auszumachen. Während die Nestelbacher vier der fünf Punkte zuhause gutschreiben konnen, fehlt den Siebingern noch ein Zähler in der Fremde. Und der erste Spielabschnitt sollte dann weitgehenst ausgeglichen verlaufen. Wenngleich es dann bereits nach sechs gespielten Minuten zur "Szene des Tages" kommen sollte. Was war passiert: Schiri Franz Gmeiner kollidierte mit dem Nestelbacher Spieler Markus Kriendlhofer so unglücklich, dass dieser benommen liegen bleibt. Was dann auch gleichbedeutend damit war, nachdem kein Ersatzschiri am Platz anwesend war, dass diese Begegnung auch schon wieder zu Ende war, bevor sie richtig begonnen hat. Aber der Referee beißt dann nach einer Unterbrechung doch auf die Zähne und führt das Spiel fort. Und nachdem Marco Mayer und Luka Lavrinc aufseiten der Siebinger dann gute Möglichkeiten ungenützt lassen, ist es dann einmal mehr Filip Dukanovic, der Kastanien für sein Team in der 41. Minute aus dem Feuer holt - Halbzeitstand 1:0.

Nestelbach kann die spielerische Überlegenheit auch in entsprechende Treffer ummünzen

Nach dem Seitenwchsel kommt dann schon zum tragen, dass die Nestelbacher zuletzt mit den Heimpartien gegen Straden II und St. Marein/Graz entsprechend Selbstvertrauen getankt haben. Denn mit flüssigen Angriffsaktionen werden die Rupp-Schützlinge nun doch vehement in Bedrängnis gebracht. Dann kommt es dazu, dass ein doch glasklares Handspiel im Siebinger Strafraum nicht geahndet wird. Und in der 53. Minute gibt es dann doch den Strafstoß für Nestelbach, diesen bringt aber Patrick Maier nicht im Gästetor unter bzw. fabriziert er einen Lattenpendler. Aber die Klug-Truppe lässt trotzdem nicht locker bzw. bleibt auch daraufhin vollends am Drücker. Nachdem dann doch einige Tormöglichkeiten lukriert werden kommt es dann in der 69. Minute zum 2:0 - Manuel Gruber kann sich dabei als Torschütze feiern lassen. Als Draufgabe markiert Filip Dukanovic mit seinem zehnten Saisontor in der 81. Minute dann noch das 3:0 - zugleich dann auch der Spielendstand. In der nächsten Runde gastiert Nestelbach am Sonntag, 16. Oktober um 15:00 Uhr in Unterlamm. Zur selben Zeit empfangen die Siebinger die Spielgemeinschaft Pertlstein/Fehring II.

 

USV NESTELBACH - USV SIEBING 3:0 (1:0)

Sportplatz Nestelbach, 100 Zuseher, SR: Gmeiner Franz

Torfolge: 1:0 (41. Dukanovic), 2:0 (69. Gruber), 3:0 (81. Dukanovic)

Stimmen zum Spiel:

Erich Klug, Trainer Nestelbach:

"Angesichts unserer dünnen Personaldecke sind wir mit diesem ganz wichtigen Heimsieg natürlich sehr zufrieden. Jetzt wird es darauf ankommen, dass wir beim Herbstrestprogramm gegen die unmittelbaren Konkurrenten im Abstiegskampf, entsprechend anschreiben können."

Johannes Fauland, sportlicher Leiter Siebing:

"Wichtig wird sein, dass wir jetzt nach Möglichkeit den Kontakt zum Tabellenmittelfeld nicht abreißen lassen. Denn dann könnte es doch sein, dass wir die eine oder andere Verstärkung in der Winterpause ins Auge fassen."

zum Gebietsliga Süd LIVE TICKER

geschrieben von: Robert Tafeit

 

 

 

SALE! Bis zu - 45% im Ligaportal Fußball Webshop!


Kommentare powered by Disqus
Transfers Steiermark

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

VIP-Banner Szene1.at

Szene1.at - Da ist die Party

Top Live-Ticker Reporter