Trainingslager organisiert von Ligaportal

Spielberichte

Mit dem Sieg gegen Riegersburg sichert sich Kapfenstein den 3.Tabellenplatz!

SVU Kapfenstein
SU Riegersburg

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenvierte SVU Kapfenstein in der 13. Runde der Gebietsliga Süd auf den Tabellenachten SU Riegersburg/Vulkanland. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 3:1 zugunsten von SU Riegersburg/Vulkanland. Diesmal aber konnten die Kapfensteiner den Spieß entsprechend umdrehen bzw. konnte ein wichtiger Dreipunkter gutgeschrieben werden. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass die Reiter-Truppe nun am ganz starken dritten Tabellenplatz überwintert. Riegersburg hingegen ist nach wie vor im Tabellen-Mittelfeld zu finden. Zur Abstiegszone ist doch ein soweit beruhigender Vorsprung gegeben. Demnach kann man im Lager der Hrzenjak-Schützlinge auch einigermaßen entspannt der Rückrunde entgegenblicken. Als Spielleiter fungierte vor 120 Zusehern, Zvonimir Mestrovic.

Kapfenstein geht rasch in Führung

Der Schiedsrichter beginnt früh mit dem Kartenspiel, insgesamt kommt es zu fünf Verwarnungen. Nach dem Anpfiff ist das Team von SVU Kapfenstein sofort hellwach und nimmt das Heft in die Hand. In Minute 5 fasst sich Georg Harhammer ein Herz und verwertet einen Elfmeter zum 1:0. Damit geht der ganze Plan der Riegersburger frühzeitig über den Haufen. Denn aufgrund dieses frühen Gegentreffers ist man dazu aufgefordert, auch in der Offensive etwas zu unternehmen. Ansonsten läuft man Gefahr letztlich mit leeren Händen dazustehen. Was dann für den Gastgeber wiederum bedeutet, dass man verstärkt Freiräume vorfindet, die es dann auch zu nützen gilt. Vorerst bleibt es dann bei diesem knappen Eintorevorsprung bzw. geht es mit dem 1:0 dann auch in die Halbzeitpause. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Zeit zum Durchschnaufen.

Riegersburg steht auf verlorenen Posten

Im zweiten Durchgang kommt es dann mit Fortdauer des Spiels dazu, dass das Auftreten der Kapfensteiner immer vehementer wird. So kommt es dann nach einer gespielten Stunde auch wenig überraschend zum 2:0 - erneut kann sich dabei Georg Harhammer in die Schützenliste eintragen. Was die Angelegenheit für die Riegersburger dann nicht wirklich erleichtert. Man ist zwar bemüht darum noch etwas Ertragreiches zu verbuchen, unterm Strich aber lassen die Hausherren in der Defensive nichts mehr anbrennen. Man ist auch das Team mit den wenigsten Gegentoren in der Liga. In der 84. Minute sorgt dann Ciril Guja mit dem 3:0 für den Schlusspunkt in dieser Partie. Damit ist das Herbstpensum in der Gebietsliga Süd absolviert. Weiter geht es dann wieder am 17. März 2018 mit der ersten Frühjahrsrunde bzw. mit dem 14. Spieltag.

 

Robert Tafeit

 

 

 

Jetzt den Fußball-Tracker zum Aktionspreis von 129 € (anstatt 220 €) bestellen!



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung